Material auf Gehweg mit Gehrecht lagern

12. April 2024 Thema abonnieren
 Von 
Pastafarix
Status:
Frischling
(5 Beiträge, 0x hilfreich)
Material auf Gehweg mit Gehrecht lagern

Hallo zusammen,

wir haben mehrere Flurstücke in einem Neubaugebiet erworben. Ein Flurstück wurde bei der Erschließung zu einem Gehweg ausgebaut, welcher entlang unserem anderen Flurstück verläuft. Für dieses Flurstück besteht eine beschränkte persönliche Dienstbarkeit (Gehrecht) für die Allgemeinheit. Wir bebauen gerade unser Grundstück und so langsam wird der Platz knapp auf dem wir unser Material lagern können. Mir kam die Idee den Gehweg teilweise dafür zu nutzen, da dieser ist mit 2.5 m relativ breit ist. Darf ich "meinen" Gehweg teilweise "einschränken" oder garantiert das Gehrecht der Allgemeinheit die volle ursprüngliche breite ? Der Gehweg verläuft an keiner Straße, sondern dient als Gehweg zwischen zwei Grundstücken.

Viele Grüße
Pastafarix

Verbaut?

Verbaut?

Ein erfahrener Anwalt im Baurecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Baurecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(121751 Beiträge, 40057x hilfreich)

Zitat (von Pastafarix):
Darf ich "meinen" Gehweg teilweise "einschränken" oder garantiert das Gehrecht der Allgemeinheit die volle ursprüngliche breite ?

Aufgrund der unbekannten Faktoren / Unwägbarkeiten ist das in Ermangelung hellseherischer Fähigkeiten nicht seriös zu beantworten.

Da müsste man die uns unbekannten vertraglichen Vereinbarungen / betreffenden Klauseln / Absprachen / Satzungen etc. lesen, denn da pflegen aufklärende Details drin zu stehen.

Bei Unklarheiten gerne wieder hier melden, den vollständigen Wortlaut der relevanten Stellen
posten, denn erst mit Kenntnis dieser Fakten können wir zielführend zu Bedeutung und
Auslegung diskutieren.


Signatur:

Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf § 675 Abs. 2 BGB

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
de Bakel
Status:
Lehrling
(1827 Beiträge, 398x hilfreich)

Die Lagerung von Material auf dem Gehweg stellt eine Sondernutzung dar.
Ob, in welchem Umfang und zu welchen Konditionen dies genehmigungsfähig ist, kann i.d.R. mit dem örtlichen Ordnungsamt geklärt werden.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 271.425 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
109.661 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen