Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
525.309
Registrierte
Nutzer

Vorgeschriebene Grünpflanzen im Garten

14.2.2011 Thema abonnieren
 Von 
Martina0911xx
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)
Vorgeschriebene Grünpflanzen im Garten

Hallo,

ich habe in Baden-Württemberg ein Reihenheaus gekauft. Die Gartenseite grenzt an einen kleinen Park mit Spielplatz.

Der Bauträger möchte auf der Garteninnenseite (also mein Eigentum) Hainbuchen pflanzen. Da der Garten sehr klein ist, fehlt jetzt noch mehr Platz. Bei einem Gespräch mit dem Bauamt hat mir der Sachbearbeiter mitgeteilt, dass die Bepflanzung mit Hainbuchen Pflicht sei und ich das auf meinem Grundstück dulden müsse.

Meine Frage wäre:

1. Darf mir die Gemeinde konkret vorschreiben, dass ich auf meinem Grundstück Hainbuchen haben muss ? Normalerweise ist doch nur vorgeschrieben, was nicht angepflanzt werden darf (z.B. nicht einheimische Gewächse, Maximalhöhe) ?

2. Darf ich einen Sichtschutz in Höhe von max. 1,50 Metern anbringen (z.B aus Schilf, oder Sonnensegeln )?

3. Die Zaunhöhe von 1,50 Metern, die angebracht wurde, regt den Unmut der meisten Bewohner. Meines Wissens ist doch nur eine maximale Höhe vorgeschrieben ?? Wir hätten gerne maximal 1,20 Meter.

Danke für die Antworten

Martina


-----------------
""

Verstoß melden



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
joebeuel
Status:
Lehrling
(1928 Beiträge, 1383x hilfreich)

Vermutlich ist die Bepflanzung der Grenze mit Hainbuchen im Bebauungsplan festgesetzt. Neben dem Kartenteil des Bebauungsplanes gibt es in der Regel auch einen Textteil, der aber von den Beteiligten oft nicht genau gelesen wird.
Bei uns z.B. ist für jeden Vorgarten ein Baum Pflicht.

Wegen des Sichtschutzes bitte auch mal in den Bebauungsplan sehen, falls dort nichts geregelt ist, dann gilt das Nachbarrecht deines Bundeslandes.

-----------------
""

2x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 180.728 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
76.581 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.