Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
553.483
Registrierte
Nutzer

Wand zum Nachbarn Verputzen?

1.7.2020 Thema abonnieren
 Von 
IchLeseNur
Status:
Frischling
(13 Beiträge, 0x hilfreich)
Wand zum Nachbarn Verputzen?

Hallo, ich habe gerade folgende Situation eines bekannten, daher habe ich nicht viel mehr Informationen gerade.

Vielleicht reicht es.

Er hat ein Grundstück und an dieses Grenzt ein weiteres Grundstück.
An seinem Haus der Mauer entlang hat der Nachbar auch gebaut. Mauer an Mauer, weil das Mal ein haus gewesen ist mit einem Grundstück. Das wurde vor zig Jahren Mal alles so verkauft. Muss gute 50 Jahre schon so sein wie es jetzt ist.

Nun möchte der Nachbar aber plötzlich, dass mein Bekannter die Mauer verputzt die zum Grundstück des anderen Nachbarn zeigt.

Problem:
Das ist zugebaut, angebaut und nicht wirklich zugänglich.
Da steht ein Hundezwinger (ohne Hund mehr) daneben eine Überdachung mit schmalem Gang und dann nix mehr.

Außerdem wurde die Wand die zum Nachbarn zeigt weiß gestrichen. Keine Ahnung womit...

Muss man die Wand zum Nachbarn Verputzen?

Vielleicht kann ja jemand helfen.

Lg

Verstoß melden



9 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(79768 Beiträge, 33743x hilfreich)

Zitat (von IchLeseNur):
Muss man die Wand zum Nachbarn Verputzen?

Kommt ganz darauf an, welche Bedingungen für die Grundstücke gelten.

Also mal in Grundbuchschauen, Baulastenverzeichnis, beim Amt vor Ort anfragen.



Zitat (von IchLeseNur):
Nun möchte der Nachbar aber plötzlich,

Naja, das ist ja erst mal nur ein Wunsch - Wünsche kann man beachten, muss man aber nicht ...


Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
IchLeseNur
Status:
Frischling
(13 Beiträge, 0x hilfreich)

Besten dank. Ich gebe also weiter, dass ob diese Wand verputzt oder anderweitig gepflegt werden muss im Baulast Verzeichnis steht.

In welchem ? In dem von meinem Bekannten oder dem von dem Nachbarn ?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
Ölpreis sinkt
Status:
Schüler
(163 Beiträge, 18x hilfreich)

In welchem Bundesland lebt dein Freund?

Signatur:Das ist mein Rechtempfinden!! Immer schön hilfreich drücken und abonnieren!!
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
IchLeseNur
Status:
Frischling
(13 Beiträge, 0x hilfreich)

In Brandenburg wohnt er.

Lg

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
Anami
Status:
Philosoph
(13476 Beiträge, 2054x hilfreich)

Zitat (von IchLeseNur):
Nun möchte der Nachbar aber plötzlich, dass mein Bekannter die Mauer verputzt die zum Grundstück des anderen Nachbarn zeigt.
Wenn du wüsstest, was ich jetzt grade möchte... :)

Weder der plötzliche Nachbar noch ich kriegen einfach so Wünsche erfüllt.

Vielleicht möchte dein Bekannter jetzt, dass der Nachbar doch diese Wand selbst verputzt, wenn den stört, wie sie jetzt ist.

Zitat (von IchLeseNur):
Muss man die Wand zum Nachbarn Verputzen?
Zunächst sieht es nicht danach aus. Man muss wegen solcher Wünsche nicht gleich zum Amt rennen und alte Akten wälzen.
Aber es ist möglich.

Signatur:auch ich verweise auf § 675 (2) BGB.
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
IchLeseNur
Status:
Frischling
(13 Beiträge, 0x hilfreich)

Das größte Problem:
Der Nachbar ist Arbeitslos, streitlustig und rennt wegen allerlei Quark zum Gericht und holt sich solche Beratungsgutscheine.

Einmal war wohl sowas wie eine Hollywood Schaukel mit großem Dach zu nahe am Grundstück des anderen, mal stört von einem Baum das Laub welches auf sein Grundstück fällt (Der Baum steht da auch schon gut 40 Jahre so ziemlich mittig der Grundstücksgrenze) und mal wirft etwas anderes zu viel Schatten. Ich kann es nicht in Worte fassen wie dieser Mensch so drauf ist - aber ist an sich auch egal. Deswegen wollte ich vorsichtshalber hier bei euch Mal Nachfragen ob diese Idee des Nachbarn denn in irgend einer Art Plausibel ist oder sein könnte. Man weiß ja nie in unserem schönen Land ist ja leider oder zum Glück (fast) alles möglich :D


Danke für eure aufmunternden Worts dieser Sache bezüglich.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#7
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(79768 Beiträge, 33743x hilfreich)

Zitat (von IchLeseNur):
ob diese Idee des Nachbarn denn in irgend einer Art Plausibel ist oder sein könnte

Eine grundsätzliche Verpflichtung gibt es zum verputzen nicht. Wenn es also keine spezielle Verpflichtung aus Verträgen, Gesetzen, Grundbuch etc. gibt dann wird er sich nicht bemühen müssen.


Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#8
 Von 
cirius32832
Status:
Student
(2487 Beiträge, 795x hilfreich)

Zitat:
Der Nachbar ist Arbeitslos, streitlustig und rennt wegen allerlei Quark zum Gericht und holt sich solche Beratungsgutscheine.

Derartige Nebeninfos brauchen wir nicht. Du hast ja die Sache geschildert. Alles andere gehört nicht dazu.

Signatur:https://www.antispam-ev.de
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#9
 Von 
eh1960
Status:
Student
(2874 Beiträge, 880x hilfreich)

Zitat (von IchLeseNur):

An seinem Haus der Mauer entlang hat der Nachbar auch gebaut. Mauer an Mauer

Das heißt, die Mauern liegen aneinander?

Zitat:
Nun möchte der Nachbar aber plötzlich, dass mein Bekannter die Mauer verputzt die zum Grundstück des anderen Nachbarn zeigt.

Wie soll das gehen, wenn Mauer an Mauer liegt?

Zitat:
Problem:
Das ist zugebaut, angebaut und nicht wirklich zugänglich.

Also liegen die Mauern gar nicht aneinander?

Zitat:
Muss man die Wand zum Nachbarn Verputzen?

Wenn eine Mauer direkt an der Grundstücksgrenze steht, aber eben ganz auf Grundstück A, dann muß der Eigentümer von Grundstück A seine Mauer nicht streichen oder verputzen. Wenn die Mauer dort auf der Grundstücksgrenze stehen darf, steht sie wie sie eben steht. Es darf nur nicht zum Nachbarn rüberbröseln.

Der Nachbar darf sie aber streichen (muss aber sachgerecht gemacht werden und darf die Substanz der Mauer nicht schädigen). Er darf auch Sachen an die Seite der Mauer hängen, die zu ihm gerichtet ist. (Dürfen die Mauer aber auch nicht schädigen.)

Wenn die Mauer etwas entfernt von der Grundstücksgrenze steht, gilt genau dasselbe.

Signatur:Eine "UG" gibt es nicht. Es gibt nur die "UG haftungsbeschränkt".
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 195.646 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
82.184 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.