Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
525.998
Registrierte
Nutzer

Wegerecht Privatstrasse

 Von 
Emma112123
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Wegerecht Privatstrasse

Wir sind Eigentümer einer Privatstrasse.
Es besteht eine beschränkte persönliche Dienstbarkeit zu Gunsten der Stadtgemeinde des Inhalts, dass diese das Recht hat, die dienenden Grundstücke als Zugang beuiehungsweise Übergangsweg zu dem Schulhofgrundstück zu benutzen und zwar in dem Rahmen, wie die Benutzung zum Besuche der Schule und des Schulhofes erforderlich ist.

Dies war bisher auch kein Problem. der Schulhof war von ca. 7:30 bis Schulende 16:30/17:00 geöffnet. Danach wurde das Schultor abgeschlossen. Nun hat die Stadt das Schloss im Schultor entfernt und gibt die Nutzung des Schulhofes der Öffentlichkeit frei... desweiteren haben sie ein neues Grundstück (war vorher eine ungenutzte Grünfläche) ein öffentlicher Nahversorger und Parkplatz auch an unsere Straße angeschlossen. Der Verkaufsmark liegt an anderer Seite an einer öffentlichen Straße. Müssen wir hier der Allgemeinheit durchgangsrecht über unser Grundstück gewähren?

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Nutzung Recht Grundstück Straße


1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
nonjura
Status:
Beginner
(62 Beiträge, 31x hilfreich)

Ohne den exakten Wortlaut der Dienstbarkeit schwierig zu beantworten.

Ich sehe 2 Möglichkeiten:
mit der Gemeinde in Verbindung setzen und dahingehend verhandeln, dass durch die geänderte, vermehrte Nutzung die Privatstraße in einen öffentlichen Weg/ Straße zu widmen ist. Dann müsste die Gemeinde den Weg von euch erwerben. Die Frage, ob euch das Recht ist und, ob eure Zuwegung dann noch gesichert ist.
oder
erkundigen, ob ihr durch die Änderung im Schulbetrieb nach Schulschluss den Weg abschließen könnt. Ich hoffe ein Schild, welches euch von der Haftung dieses Weges befreit, habt ihr aufgestellt..

Signatur:Das ist kein juristischer Rat. Ich gebe nur meine Erfahrung weiter.
1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 181.094 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
76.703 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.