Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
621.304
Registrierte
Nutzer

ohne Baugenehmigung gebaut -> Folgen?

9. März 2016 Thema abonnieren
 Von 
maexis
Status:
Frischling
(40 Beiträge, 12x hilfreich)
ohne Baugenehmigung gebaut -> Folgen?

Moin Ich habe da mal eine Frage Interessehalber:
Person X entscheidet sich auf einem Resthof, den er gekauft hat, alte Scheunen auszubauen und daraus modernisierte Appartments zu machen. Das ganze geschiet ohne einen Bauantrag, allerdings mit Nutzungsänderung. Die Wohnungen sind alle vermietet und seit der letzten handwerklichen Leistung sind bereits 5 Jahre vergangen. Muss Person X sich Gedanken machen, dass nach einer solschen Verjährung noch jemand kommt und das prüft? wenn ja was wären die Folgen?

Verbaut?

Verbaut?

Ein erfahrener Anwalt im Baurecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Baurecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
0815Frager
Status:
Master
(4961 Beiträge, 2358x hilfreich)

Es würde schon an der Nutzungsänderung scheitern.
Und es gibt für Schwarzbauten keine Frist nachdem diese geduldet werden müssen.
Zum Schuss kommt der Abrissbagger, kann auch nach 40 Jahren noch passieren.

2x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
drkabo
Status:
Wissender
(14090 Beiträge, 8559x hilfreich)

Zitat:
wenn ja was wären die Folgen?

Zumindest in NRW würde mit 99,9% die Abrissverfügung kommen.

Signatur:

Für alle meine Beiträge gilt §675(2) BGB.

2x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 237.639 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
97.533 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen