Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
547.254
Registrierte
Nutzer

untätige Hausverwaltung

 Von 
saitist
Status:
Schüler
(192 Beiträge, 33x hilfreich)
untätige Hausverwaltung

Was kann ich als einzelner Eigentümer gegen eine unhöfliche, untätige und arrogante Hausverwaltung tun? Normalerweise würde ich einem solchen Dienstleister fristlos kündigen - aber geht ja nicht ohne Mehrheit. Vor zwei Wochen habe ich ihn per Mail um eine Auskunft gebeten, nach einer Wocher daran erinnert und bis heute keine Antwort bekommen. Bei der Info geht es um eine Schadenersatzforderung, aber ohne Anschrift komme ich auch nicht weiter.
Also Leute was kann ich tun??

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Eigentümer Hausverwaltung


4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
saitist
Status:
Schüler
(192 Beiträge, 33x hilfreich)

hat wirklich noch niemand ein ähnliches Problem betroffen? :(

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
sika0304
Status:
Schlichter
(7946 Beiträge, 2722x hilfreich)

Schon mal daran gedacht, dass die Verwaltung vielleicht gerade Urlaub macht? Wenn das oben beschriebene Problem dein einziges ist, würde ich die Hausverwaltung noch mit keinem der 3 Dinge betiteln.
Anruf? Brief? Deinerseits?

Schadensersatzforderung an einen anderen Eigentümer/Handwerker?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
saitist
Status:
Schüler
(192 Beiträge, 33x hilfreich)

Die Hausverwaltung ist auch gleichzeitig Miteigentümer und wohnt in der gleichen Anlage. Sie ist nicht in Urlaub und die fehlendene Beantwortung meiner Anfrage ist nur das jüngste Beispiel. Als Dienstleister müsste ich mich eigentlich um meine "Kunden" bemühen, aber bei den Mehrheitsverhältnissen genügt es, wenn sie sich mit ein oder zwei Eigentümern gut stellt und dies ist für einen "normalen" Miteigentümer eine sehr unbefriedigende Sitution.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
Akinci
Status:
Beginner
(72 Beiträge, 20x hilfreich)

Hi Saitist,

du hast absolut Recht. Geht bei uns genauso ab. Da werden sich 2-3 Eigentümer für die Mehrheit auf die Seite gezogen und mit den anderen denkt sie sie kann den Hampelmann machen. Solltest du tatsächlich einen guten Anwalt finden, lass es mich bitte auch wissen. Auch ich hatte einen Anwalt eingeschaltet der aber von meiner Verwalterin zu Ihren Gunsten belogen wurde, d.h. die Hausgemeinschaft zahlt die Anwaltsrechnung und tatsächlich hätte diese ein anderer Eigentümer zahlen müßen und als mein Anwalt Geld gerochen hat, war für ihn der Fall perfekt, warum gegen so ein Monster weiter vorgehen. Also ich bin auch für die Verwalter-Fristlose-Kündigungs-Strafe. Ich würde am liebsten nichts mehr bezahlen wenn ich sehe wie die mit unserem Geld wirtschaftet, da kommt mir die Galle hoch wenn ich bedenke wie schwer ich mein Geld verdienen muß!

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 192.004 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
80.832 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.