Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
557.545
Registrierte
Nutzer

GEZ Nachzahlung/Abmeldung

 Von 
erstMS
Status:
Frischling
(9 Beiträge, 0x hilfreich)
GEZ Nachzahlung/Abmeldung

Hallo

ich habe bis 2006 GEZ Gebühren bezahlt und habe soweit ich mich errinern kann der GEZ meinen Umzug auch mitgeteilt. :bang:
-ich wohne seit 2007 in einem haushalt in dem die gebühren von jemand anderen bezahlt werden (die liegen weitaus höher als die, die ich bisher gezahlt habe).
- muss ich trozdem weiterhin an die GEZ gebühren bezahlen ? ich dachte immer die GEZ erhebt die gebühren pro haushalt und nicht pro person.
- fals nein, wie kann ich das der GEZ gegenüber in einer abmeldung begründen? evtl auch nachträglich da ich seit anfang jahr mich geweigert habe gebühren zu bezahlen. ich hatte nur ein minieinkommen von €200/Mo (kein Arbeitslosengeld od. irgendeine staatl. zuwendung) und hab mich eben imatrikulieren lassen.

ich freue mich über jede antwort, danke

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Abmeldung Gebühr GEZ


4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
KleinerJurist
Status:
Lehrling
(1398 Beiträge, 249x hilfreich)

Es stimmt, dass pro Haushalt die Gebühren nur 1x anfallen.

Allerdings muss der andere sich selbst um die Abmeldung kümmern, eben aus diesem Grund.

Rückwirkende Erstattungen gibt die GEZ (soweit mir bekannt ist) nicht. Hatten einen Monat lang ein identisches Problem.

Solange die Abmeldung nicht durch ist, musst Du bezahlen.

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
skyperchen
Status:
Frischling
(34 Beiträge, 2x hilfreich)

es hängt aber auch davon ab, in welcher Wohngemeinschaft man lebt. das wird nicht unbedingt pro Haushalt abgerechnet. wenn man zb in einer WG wohnt, und jede Person hat einen eigenen TV etc muss auch jeder GEZ zahlen.
Es kommt also auch auf die Form des zusammenlebens an.

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
KleinerJurist
Status:
Lehrling
(1398 Beiträge, 249x hilfreich)

@ kulix

Da hast Du natürlich Recht. Ich bin von einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft ausgegangen.

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
Was weiss ich?
Status:
Student
(2275 Beiträge, 757x hilfreich)

Wobei aber auch im Haushalt lebende Kinder, die über ein eigenes Einkommen verfügen und TV und/oder Radio besitzen, Gebühren zahlen müssen!

-----------------
"Scientia potentia est."

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 197.771 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
82.965 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.