Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
609.260
Registrierte
Nutzer

GEZ - abgemeldet aber weiter Briefe?

7.5.2004 Thema abonnieren
 Von 
guest123-173
Status:
Schlichter
(7153 Beiträge, 1075x hilfreich)
GEZ - abgemeldet aber weiter Briefe?

Hallo an alle

Ich habe vor fast 1 Jahr die GEZ abgemeldet. Fernseher verkauft, sowie Radio.
Nach langem hin und her habe ich es geschaft das die GEZ meine Nummer gelöscht hat und mich abgemeldet hat. 1Jahr hat das ganze gedauert.
Ich schrieb Ihnen auch den Grund warum ich alles verkauft habe usw. Trotzdem kommen immerwieder Briefe von der GEZ ob sich was verändert hat in meiner Situation usw. Sie schrieben auch das ich Gesetzlich dazu verpflichtet bin Auskunft zu geben... Aber ganz untern steht im Brief das wenn mann keine Geräte hat, das dann die Angaben freiwillig sind.
Es kann doch nicht sein das ich immerwieder von denen generft werde ob ich schon wieder einen Fernseher habe usw...

Ich schrieb Ihnen ja schon damals warum ich keine Geräte mehr habe usw.

Kanalmeister

-----------------
"http://www.unge-recht.de
(Hilfe zum Familienrecht)"

Gebühren zahlen?

Gebühren zahlen?

Ein erfahrener Anwalt im Verwaltungsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Verwaltungsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



5 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
!!Streetworker!!
Status:
Unbeschreiblich
(30195 Beiträge, 9411x hilfreich)

Einfach ignorieren!

-----------------
"<small>da mihi factum, dabo tibi ius-iura novit curia
Gruß,Bob(SozArb. Straffälligen-/Drogenhilfe)"

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
chevignon
Status:
Schüler
(347 Beiträge, 64x hilfreich)

wegwerfen! Verschwende nur kein Porto!

nützliches hierzu auch zu finden unter www.rundfunkgebuehrenzahler.net

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
guest123-173
Status:
Schlichter
(7153 Beiträge, 1075x hilfreich)

--- Posting wurde vom Admin editiert

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
Kai Mattern
Status:
Frischling
(24 Beiträge, 1x hilfreich)

Niemand kann DIch zwingen, Auskunft zu geben, mit dem Du in keinem Vetragsverhältnis stehst. Da Du keine Geräte bereithältst, ist kein solches gegeben. Insofern ist die GEZ DIr gegenüber komplett rechtelos.

Kai

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
guest123-173
Status:
Schlichter
(7153 Beiträge, 1075x hilfreich)

--- Posting wurde vom Admin editiert

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 229.382 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
94.540 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen