Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
622.154
Registrierte
Nutzer

GEZ - darf die Meldestelle meine Daten einfach so weiterleiten?

17. Februar 2004 Thema abonnieren
 Von 
michaaa
Status:
Frischling
(8 Beiträge, 0x hilfreich)
GEZ - darf die Meldestelle meine Daten einfach so weiterleiten?

Hi.

Würde gerne mal wissen ob es einen legalen Weg gibt keine GEZ zu zahlen und woher die GEZ die Adressen bekommt. Bin grad umgemeldet und schon haben die meine Adresse-darf die Meldestelle meine Daten einfach so weiterleiten?

Gebühren zahlen?

Gebühren zahlen?

Ein erfahrener Anwalt im Verwaltungsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Verwaltungsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



7 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Jogibear
Status:
Student
(2659 Beiträge, 763x hilfreich)

Vom Einwohnermeldeamt "geht wohl" im Rahmen der Amtshilfe eine Durchschrift an die GEZ.

Legaler Weg:

1.Hat bei uns geklappt. Familie -> Eheleute und Sohn. Sohn berufstätig und noch daheim gemeldet. Hat TV + Radio im Zimmer stehen und müßte dafür ja Gebühren zahlen weil berufstätig.

Nun ( so steht's im Rundgebührenvertrag, einfach nachlesen ) haben's wir so gedeichelst das diese Geräte als Zweitgeräte laufen und Eigentum des Ehepartners sind, denn diese sind gebührenfrei! Das haben wir der GEZ geschrieben und seitdem ist nichts mehr gekommen von dort. Beruft haben wir uns auf den Paragraphen im Rundfunkvertrag.

2. Einfach vom Sozialamt ne Gebührenbefreiung holen. Kriegt man wenn man wenig verdient ( Sozi-Empfänger, Student, Rentner etc. ). Aber auch nur dann.

Sonst fällt mir nichts ein!

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
michaaa
Status:
Frischling
(8 Beiträge, 0x hilfreich)

bei mir ist der Fall so-hab mir grad ein kleines Häuschen gekauft und baue noch drin rum. Wohnen kann man da noch nicht. Zum fernsehen usw habe ich eigentlich keine Zeit und auch kein Interesse. Nur wegen des Radios im Auto ist mit die Gebühr zu fett. wenn ich das rausmache und keinen TV aufstelle bräuchte ich es eigentlich nciht zu zahlen oder? wie wollen die eigentlich kontrollieren ob ich einen frenseher habe oder nicht?

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
Jogibear
Status:
Student
(2659 Beiträge, 763x hilfreich)

wenn du ne dicke fette SAT-Schüssel auf dem Dach hast, dann glaubt dir kein Mensch das du nur keinen TV hast, außer du machst ne Führung im Haus wenn der GEZ Mann kommt.

Aber normalerweise brauchst du den auch nicht reinlassen.

Sobald du einen TV bzw. Radio hast und der Empfangsbereit ist, dann zahlst du. Stecker draußen oder so zählt da nicht.

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
beck79
Status:
Schüler
(174 Beiträge, 27x hilfreich)

Ich habe mal gehört, das man die "öffentlich rechtlichen" Sender (zB ARD, ZDF, WDR) sperren lassen kann und dann auch keine GEZ - Gebüren mehr bezahlen muss, wenn man auch kein Radio hat.

Stimmt das??

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
Miniway
Status:
Praktikant
(538 Beiträge, 64x hilfreich)

Nein, das stimmt nicht, diese Sperrgeräte werden von der Gez nicht annerkannt. Die einzige legale Möglichkeit trotz Fernsehr und keiner Befreiung ist Ausbau des Empfängers durch einen Fachmann, der einem das schriftlich bestätigt. siehe auch: www.rundfunkgebührenzahler.de gute Seite gegen die Gez.
Gruss
miniway

0x Hilfreiche Antwort

#6
 Von 
michaaa
Status:
Frischling
(8 Beiträge, 0x hilfreich)

Danke für die vielen Tips. Hat jemand Erfahrung was passiert, wenn ich mich bis zum dem im Brief gesetzten Termin nicht melde?

0x Hilfreiche Antwort

#7
 Von 
Miniway
Status:
Praktikant
(538 Beiträge, 64x hilfreich)

In der Regel wird man 3 mal angeschrieben (wobei von mal zu mal die Briefe immer unverschämter werden), wenn man sich daraufhin nicht meldet landet man erst einmal in der Postschleife d.h. 6 Monate bis 2 Jahre ist Ruhe, die Karteikarte geht an einen Gez Kontrolleur und evt. schaut der mal vorbei.
Danach geht das ganze von vorne los.
Wie gesagt da besser auf www.rundfunkgebuehrenzahler.de gehen.
gruss
miniway

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 238.161 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
97.701 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen