Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
550.572
Registrierte
Nutzer

Tragen der Maske mit der

30.6.2020 Thema abonnieren
Geschlossen Neuer Beitrag
 Von 
vlk
Status:
Frischling
(5 Beiträge, 0x hilfreich)
Tragen der Maske mit der

Hallo,
ist das rassistisch, wenn einer die Atemmaske trägt, mit der Aufschrift "White lives matter" ?
Danke.

-- Editiert von vlk am 30.06.2020 10:08

-- Editiert von Moderator am 30.06.2020 14:30

-- Thema wurde verschoben am 30.06.2020 14:30

Verstoß melden



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
radfahrer999
Status:
Richter
(8019 Beiträge, 4574x hilfreich)
Signatur:Wenn dir die Antwort nicht gefällt, solltest du die Frage nicht stellen... ;-)
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Anami
Status:
Philosoph
(12827 Beiträge, 1962x hilfreich)

Zitat (von vlk):
ist das rassistisch,
Darüber wird gerade vehement gestritten.

https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/504439/Bericht-Warum-White-Lives-Matter-rassistisch-ist

Da du in diesem Unterforum fragst:
Fragst du nach deutschem Recht oder internationalem Recht und zu den dort geltenden Gesetzen bezüglich Rassismus?

Signatur:auch ich verweise auf § 675 (2) BGB.
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
crofan
Status:
Frischling
(29 Beiträge, 8x hilfreich)

Zumindest kann es ziemlich provozierend wirken, es wirkt eben einfach wie ein Gegenpart zu BLM. Vor allem, bei einer BLM-Demo wäre es äußerst unpassend. Also ja, es kann meiner Meinung nach rassistisch sein, zumindest finde ich es unnötig.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 194.043 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
81.547 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.