Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
525.422
Registrierte
Nutzer

Aufforderung Foto löschen

11.9.2019 Thema abonnieren
 Von 
guest-12312.09.2019 22:08:50
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)
Aufforderung Foto löschen

Liebes Forum,

ich habe eine Frage. Eine Freundin von mir (13) und ich (bereits volljährig) haben ein Foto bei Whatsapp als Profilbild. Nun gibt es Streit in der Familie und ich habe eben eine Aufforderung bekommen, von der Mutter meiner Freundin, dass sie mich auffordern, unverzüglich das Profilbild zu löschen. Allerdings ist das Bild nicht öffentlich, meine Freundin möchte, dass ich das Bild drin lasse und es sehen nur meine Whatsapp-Kontakte. Keine öffentlichkeit!
Muss ich der Aufforderung nachgehen oder darf ich das Bild drin lassen?

Herzliche Grüße,
Mel

Verstoß melden



15 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(69714 Beiträge, 32106x hilfreich)

Zitat (von Maiti):
Muss ich der Aufforderung nachgehen oder darf ich das Bild drin lassen?

Und warum möchte die Mutter der Freundin, das Du ein Foto von Dir löschst?


Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
guest-12312.09.2019 22:08:50
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)

Zitat (von Harry van Sell):
Zitat (von Maiti):
Muss ich der Aufforderung nachgehen oder darf ich das Bild drin lassen?

Und warum möchte die Mutter der Freundin, das Du ein Foto von Dir löschst?

Weil ihre Tochter mit drauf ist! Und unsere Familien sich zerstritten haben. Darf die Mutter entscheiden, ob jemand ein Foto ihrer 13 jährigen Tochter als Profilbild benutzt oder nicht? Es ist nicht öffentlich! Nur für meine Kontakte.
Und alleine aus Freundschaft und auch jetzt aus Prinzip, möchte ich das Foto nicht löschen. Solange keine Konsequenzen drohen!

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
HeHe
Status:
Schlichter
(7333 Beiträge, 3221x hilfreich)

Die Eltern könnten natürlich einige Anstrengungen unternehmen, dass du das Bild entfernen musst, aber in der Realität wird da rechtlich nichts passieren.

Das Verhalten der Eltern ist kindisch. Nur eure Eltern sind zerstritten, aber ihr seid befreundet. Um aber den Streit nicht weiter anzuheizen bzw. unnötig auf dich und deine Freundin zu übertragen, kannst du diplomatisch reagieren und das Bild ändern. Komplett löschen musst du es ja nicht.

Dem Dummen begenet man am besten damit, ihm den Wind aus den Segeln zu nehmen. Dann rennt er ins Leere

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
cirius32832
Status:
Lehrling
(1979 Beiträge, 673x hilfreich)

Natürlich ist das Verhalten kindisch aaaber.......Ich sehe da eine Gefahr:

Die Eltern werden argumentieren dass ein volljähriger das Bild eines Kindes (unter 14) als Bild hat. Und dann kommt irgendwann die Kxpo oder Kindesmissbrauchskeule....

Das ist ein Fahrwasser, wo niemand hinein will. Ich würde das Bild löschen.

Signatur:https://www.antispam-ev.de
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(69714 Beiträge, 32106x hilfreich)

Zitat (von Maiti):
Weil ihre Tochter mit drauf ist!

Ok, in dem Falle haben die Erziehungs- und Sorgeberechtigten das Recht, die Verbreitung dieses Fotos zu untersagen. Begründen müssen sie das auch nicht großartig.


Sie könnten bei Nichtbeachtung sogar eine strafbewehrte Unterlassungserklärung / Unterlassungsklage erwirken.



Zitat (von HeHe):
Das Verhalten der Eltern ist kindisch.

Ohne Zweifel.



Zitat (von HeHe):
Um aber den Streit nicht weiter anzuheizen bzw. unnötig auf dich und deine Freundin zu übertragen, kannst du diplomatisch reagieren und das Bild ändern.

Das dürfte vorerst das beste sein.


Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
-Laie-
Status:
Gelehrter
(11273 Beiträge, 4878x hilfreich)

Zitat (von Maiti):
es sehen nur meine Whatsapp-Kontakte. Keine öffentlichkeit!
Ähm, dir ist aber schon klar, dass du dir selbst widersprichst??? Alle deine Kontakte können das Bild sehen und alle die dich anschreiben und deine Nummer haben. Genau das ist aber öffentlich.
Ich würde dir dringend raten das Bild dort zu löschen!

Signatur: Folgende Nutzer werden von mir blockiert und ich kann deren Beiträge nicht lesen: Xipolis; Jule28
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#7
 Von 
HeHe
Status:
Schlichter
(7333 Beiträge, 3221x hilfreich)

Das stimmt: Jeder, deine Handynummer hat - ob von dir selbst oder Dritten - kann dein Profilbild sehen!

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#8
 Von 
essey
Status:
Schüler
(182 Beiträge, 49x hilfreich)

Zitat (von HeHe):
Das stimmt: Jeder, deine Handynummer hat - ob von dir selbst oder Dritten - kann dein Profilbild sehen!

Das stimmt so nicht.

Einstellungen/Datenschutz/Profilbild/Meine Kontakte
Es sehen NUR diejenigen die er in seinen Kontakten hat

Einstellungen/Datenschutz/Profilbild/Jeder
Es sieht wirklich jeder, der deine Nummer hat.

Einstellungen/Datenschutz/Profilbild/Niemand
Es sieht niemand ausser dir.

Ändere vorsichtshalber erstmal auf Niemand, oder ändere es.
Ich persönlich würde es auf Niemand ändern, dann hast du es noch selber unter den Punkt Einstellungen.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#9
 Von 
guest-12312.09.2019 22:08:50
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)

Zitat (von essey):
Zitat (von HeHe):
Das stimmt: Jeder, deine Handynummer hat - ob von dir selbst oder Dritten - kann dein Profilbild sehen!

Das stimmt so nicht.

Einstellungen/Datenschutz/Profilbild/Meine Kontakte
Es sehen NUR diejenigen die er in seinen Kontakten hat

Genau. Es ist natürlich so eingestellt das es nur die sehen, die ich in den Kontakten habe.
Ich finde es halt nur doof, weil wir beide, die drauf zu sehen sind, es auch drin haben wollen!
Und allein diese Albernheit und das nachgeben, stört mich.
Auf dem Bild ist nichts schlimmes zu sehen. Ganz im Gegenteil.

Aber ich werde es dann wohl erstmal auf nur für mich sichtbar stellen.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#10
 Von 
essey
Status:
Schüler
(182 Beiträge, 49x hilfreich)

Zitat (von cirius32832):
Natürlich ist das Verhalten kindisch aaaber.......Ich sehe da eine Gefahr:

Die Eltern werden argumentieren dass ein volljähriger das Bild eines Kindes (unter 14) als Bild hat. Und dann kommt irgendwann die Kxpo oder Kindesmissbrauchskeule....

Das ist ein Fahrwasser, wo niemand hinein will. Ich würde das Bild löschen.

Du bist der Meinung, das dann z.b ein Onkel kein Foto haben darf mit seinem Neffen oder eine Tante mit ihrer Nichte?
Oje, dann sollten wir das gesamte Internet schnellstens löschen.

Dir ist zusätzlich aufgefallen, das der Forumsname Maiti ist ( weiblich ) und mit Mel unterschrieben ist ( auch weiblich ) ?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#11
 Von 
essey
Status:
Schüler
(182 Beiträge, 49x hilfreich)

Zitat (von Maiti):

Auf dem Bild ist nichts schlimmes zu sehen. Ganz im Gegenteil.

Dieser Satz ist etwas zweideutig, ohne jemanden nahe treten zu wollen.
Das zerstreiten der 2 Familien ist aber nicht, wegen euch beiden, oder?

Hintergrund:
Dann kämen wir schon in einen anderen Bereich, wo evtl. das vernichten des/der Fotos eher angebracht wäre.

-- Editiert von essey am 12.09.2019 13:42

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#12
 Von 
HeHe
Status:
Schlichter
(7333 Beiträge, 3221x hilfreich)

Zitat:
Dir ist zusätzlich aufgefallen, das der Forumsname Maiti ist ( weiblich ) und mit Mel unterschrieben ist ( auch weiblich ) ?

"Maiti" heißt zwar "kleines Mädchen", aber dir ist auch klar, dass im Netz nicht immer jeder der ist, den er vorgibt zu sein? Wenn der TE keine klaren Angaben zu den Details macht, dann bekommt er vllt. nicht die Antworten, die er nicht hören will, aber es nutzt ihm rechtlich rein gar nichts.....

-- Editiert von HeHe am 12.09.2019 13:43

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#13
 Von 
essey
Status:
Schüler
(182 Beiträge, 49x hilfreich)

Stimmt, da gebe ich dir recht.
Dann wäre die Frage wichtig, was ist auf dem Foto abgebildet und ist der Threadersteller männlich oder weiblich.
Zusätzlich, wie die 2 Personen auf dem Foto zueinander stehen.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#14
 Von 
HeHe
Status:
Schlichter
(7333 Beiträge, 3221x hilfreich)

Genau diese Details fehlen. Warten wir mal, ob der TE deine Fragen beantwortet.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#15
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(69714 Beiträge, 32106x hilfreich)

Zitat (von essey):
und ist der Threadersteller männlich oder weiblich.

Im Zeitalter von (m/w/d) dürfte das recht unrelevant sein...


Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 180.787 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
76.606 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.