Hilfe & Kontakt
Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
574.356
Registrierte
Nutzer
businessandmore.de Anwalt? Hier lang

Datenschutz -Anrufbeantworternachricht als Nachweis

21.2.2021 Thema abonnieren
 Von 
molo123
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)
Datenschutz -Anrufbeantworternachricht als Nachweis

Hi liebes Community,

Folgender Fall:

Unternehmen U hat A einen Produkt geliehen. U verlangt das geliehene Produkt zurück. A hat das Produkt aber nicht mehr.

Ein Mitarbeiter M vom Unternehmen U hinterlässt aber A eine seltsame Nachricht, was vermuten lässt dass das Produkt wohl doch bei U ist.

1.Darf A die Nachricht vom AB an U senden um die Sache zu klären? (Datenschutz M)-
2. oder muss er eine Einverständniserklärung von M anfordern?

Verstoß melden



4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
cirius32832
Status:
Bachelor
(3100 Beiträge, 895x hilfreich)

Ich würde garnicht soweit gehen und das abhanden gekommene Teil in Rechung stellen. Punkt aus

Signatur:https://www.antispam-ev.de
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
kalledelhaie
Status:
Praktikant
(567 Beiträge, 109x hilfreich)

Unabhängig davon, dass ich auch eine andere Strategie verfolgen würde:

Da M seine Antwort wohl freiwillig als Mitarbeiter von U auf dem AB hinterlassen hat, sehe ich nicht wo Datenschutzbedenken bestehen sollten, zumal sich die Aussagen des M als Erfüllungsgehilfe des U eh dem U zuzurechnen sein werden.

Signatur:Die von mir vertretenen Meinungen sind rein private Einschätzungen und ersetzen keine professionelle
1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
Frabato
Status:
Schüler
(427 Beiträge, 43x hilfreich)

§201 StGB ????

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(86230 Beiträge, 34798x hilfreich)

Zitat (von Frabato):
§201 StGB ????

Irgendwas an "unbefugt" nicht verstanden?


Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 207.224 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
86.495 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen