Datenschutzverletzung durch Trojaner bei einem Shop bei dem Kundendaten entwendet worden sind

19. August 2020 Thema abonnieren
 Von 
tocksick
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 1x hilfreich)
Datenschutzverletzung durch Trojaner bei einem Shop bei dem Kundendaten entwendet worden sind

Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem:

Im Februar diesen Jahres hat meine Frau bei einem Shop eine Bestellung getätigt.
Vorgestern bekamen wir dann plötzlich Mails im Namen des Shops aber mit einer anderen E-Mailadresse aus Südafrika. Der Inhalt der E-Mail war der Inhalt der Bestellung von meiner Frau im Februar mit dem Hinweis, dass jene Bestellung storniert wurde und im Anhang befand sich ein DOC-Dokument mit einem komischen Namen, welches wir aber nicht geöffnet haben. Wir haben in der E-Mail unsere komplette Anschrift, die Handynummer und wie wir bezahlt haben gefunden.

Kurz darauf folgten auch weiter Spammails, welche von GMX geblockt wurden, mit dem Hinweis, dass sich Viren in der E-Mail befunden haben und diese gelöscht wurde.

Wir haben sogleich eine E-Mail an den Shop geschrieben, welche aber prompt zurück kam mit dem Hinweis "Mailbox Quota - Mailbox is full"

Im Impressum haben wir dann die Telefonnummer angerufen und der Herr am Telefon teilte uns mit, dass sie einen Trojaner hatten und der Daten abgefischt hat. Auf die Frage, was abgefischt worden sei, meinte er "nur die E-Mails" und das der Trojaner nun entfernt wurde und Daten wiederhergestellt worden sein.

Auf der Homepage fanden wird dazu gar nichts, keinen Hinweis und per Mail kam von der Firma auch nichts, um die Kunden über diese Panne zu informieren.
Ich schrieb dazu dann Heise.de an welche mir dies hier als Antwort gab:

Zitat:
Vielen Dank für Ihre Nachricht und die Fallschilderung. Ich würde
empfehlen, den Shop-Inhaber persönlich aufzufordern, die Datenpanne zu
melden.

Sie können, wenn Sie möchten, auch selbst Beschwerde bei der zuständigen
Datenschutzaufsicht einlegen:

https://www.ldi.nrw.de/mainmenu_Aktuelles/Formulare-und-Meldungen/index.html

Beste Grüße


Auf den Seiten von https://haveibeenpwned.com/ und https://sec.hpi.de/ilc/search? haben wir über die
E-Mailadresse, bei der wir in dem Shop bestellt haben, keine Infos erhalten (vmtl. Leak noch nicht bekannt)

Nun geht es mir hier um diese Punkte:

1. Was können wir weiter tun im Bezug auf unsere Daten in der Hand Krimineller?
2. Was kann uns drohen, wenn jemand diese Daten von uns hat?
3. Was sollen wir machen, um den Shop dazu zu bringen, die Datenpanne kund zu tun und seine Kunden zu informieren

Vielen Dank vorab!

Fragen zum Datenschutz?

Fragen zum Datenschutz?

Ein erfahrener Anwalt im Datenschutzrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Datenschutzrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(107592 Beiträge, 38045x hilfreich)

Zitat (von tocksick):
1. Was können wir weiter tun im Bezug auf unsere Daten in der Hand Krimineller?

Nichts - die haben die Daten ja nun



Zitat (von tocksick):
2. Was kann uns drohen, wenn jemand diese Daten von uns hat?

Eine Flut von SPAM-Mails, Identitätsdiesbstahl mit allen Problemen.



Zitat (von tocksick):
3. Was sollen wir machen, um den Shop dazu zu bringen, die Datenpanne kund zu tun und seine Kunden zu informieren

Angesichts des Desinteresses des Shops, wäre das
Zitat (von tocksick):
Sie können, wenn Sie möchten, auch selbst Beschwerde bei der zuständigen
Datenschutzaufsicht einlegen:

https://www.ldi.nrw.de/mainmenu_Aktuelles/Formulare-und-Meldungen/index.html

wohl die passende Reaktion.


Signatur:

Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf § 675 Abs. 2 BGB

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 240.822 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
98.520 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen