Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
528.204
Registrierte
Nutzer

Fremde Personen veröffentlichen Fotos meiner Kinder

22.1.2017 Thema abonnieren
 Von 
Johanna1966
Status:
Frischling
(10 Beiträge, 2x hilfreich)
Fremde Personen veröffentlichen Fotos meiner Kinder

Hallo!

Mein Exmann und diverse seiner Bekannte veröffentlichen Fotos meines 10-jährigen Sohnes ohne Einwilligung und mit vollem Namen im Internet.
Mir passt das gar nicht, da ich strikt gegen Kinderbilder auf Facebook bin und schon gar nicht mit komplettem Namen!
Was kann ich dagegen tun? Kann man überhaupt etwas tun?

Vielen Dank,
Johanna

-- Editier von Johanna1966 am 22.01.2017 09:00

Verstoß melden



7 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(70587 Beiträge, 32276x hilfreich)

Zum einen kommt es darauf an, welche Rechte der Vater (noch) hat, denn es wäre durchaus denkbar das er diese Fotos berechtigt veröffentlicht und dne Bekannten das genhemigt hat.

Dann wäre auch zu klären wer der Urheber der Fotos ist und welche Nutzungsrechte der Urheber vergeben hat.



Als erstes würde ich aber mal die Bekannten darauf ansprechen und bitten die Namen und Fotos der Kinder zu entfernen. Gleiches auch beim Ex.



Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Johanna1966
Status:
Frischling
(10 Beiträge, 2x hilfreich)

Wir haben gemeinsames Sorgerecht, er hat den Sohn aber nicht um Erlaubnis gefragt, noch dazu steht der gesamte Name des Kindes im Netz.

-- Editiert von Moderator am 26.01.2017 18:22

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
BudWiser
Status:
Praktikant
(618 Beiträge, 187x hilfreich)

Zitat (von Johanna1966):
Wir haben gemeinsames Sorgerecht, er hat den Sohn aber nicht um Erlaubnis gefragt, noch dazu steht der gesamte Name des Kindes im Netz.

Das Kind ist erst 10, der kann nicht einwilligen. Vielleicht findet der Sohn das ja gut, man weiß ja nie. Erstmal mit dem Kind sprechen und erklären, daß man im Internet niemals persönliche Daten veröffentlichen soll. Gründe brauche ich ja wohl nicht zu nennen.


Zitat (von Harry van Sell):

Als erstes würde ich aber mal die Bekannten darauf ansprechen und bitten die Namen und Fotos der Kinder zu entfernen. Gleiches auch beim Ex.


Die würde ich nicht nur ansprechen, sondern mir richtig zur Brust nehmen. Man kann ja mal fragen, was die damit bezwecken...

Signatur:Komme gleich wieder. Godot
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
asd1971
Status:
Student
(2599 Beiträge, 887x hilfreich)

:bang:

Titel ist schon mal falsch und reißerisch. Nicht fremde Personen veröffentlichen die Bilder, sondern der Vater mit Sorgerecht!

:bang:

Der Vater hat die Einwilligung dazu gegeben.


Ich sehe hier eher den Unmut einer EX-Frau. Statt wirklich des eigentlichen Themas.

Das Kind kann gefragt werden, aber der Vater kann natürlich seine eigene Entscheidung treffen. Wie wäre es erstmal die Beweggründe zu klären? Kommunikation ist meist der Schlüssel zu Erfolg...

-- Editiert von Moderator am 26.01.2017 18:23

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden


#6
 Von 
Johanna1966
Status:
Frischling
(10 Beiträge, 2x hilfreich)

Doch, mir fremde Personen im Ausland haben ein Foto meiner Tochter als Profilbild.
Alle anderen Bilder sind mit dem kompletten Namen des Kindes versehen. Ich finde das nicht OK.

-- Editiert von Moderator am 26.01.2017 18:24

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#7
 Von 
lesen-denken-handeln
Status:
Schlichter
(7038 Beiträge, 3729x hilfreich)

Hallo,

ich hätte da mal zwei Fragen an dich.

1) Da du etwas von Ausland schreibst, sind die Kinder im Ausland, wenn sie bei ihrem Vater sind? Das kann durchaus von Belng sein, da es dann evtl nach einem andren Recht wie dem deutschen Recht gehen kann.

2) Die Zweite Frage ist eher eine prinzipielle Frage! Wenn du oder Jemand deiner Bekannten ein Bild von den Kindern irgendwo veröffentlicht, was wirst du machen, wenn der Vater sagt, er will das nicht, wirst du diese dann löschen lassen? Hierzu wäre eine Antwort wirklich mal wünschenswert. Es geht nur um die Frage noch einem Bild, dass das mit der ADresse nicht ok ist sehe ich auch so...

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 182.134 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
77.094 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.