Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
526.222
Registrierte
Nutzer

IP Adresse speichern bei Buchungen

5.6.2018 Thema abonnieren Zum Thema: Daten Adresse
 Von 
baumkartw
Status:
Beginner
(60 Beiträge, 6x hilfreich)
IP Adresse speichern bei Buchungen

Hallo,
ich habe einen kleinen Konferenzraum, den ich vermiete (gewerblich). Kunden sind auch nur gewerbliche Kunden.
Bei der Buchung über ein Formular, auf einer Wordpress Webseite, werden über ein Plugin (Flamingo), die Daten automatisch gespeichert, auch die IP Adresse.
Ist das nun zulässig, bzw. muss ich das in die Datenschutzerklärung einbinden?
Und wie ist das Argument im Kontext der DSGVO, das man die IP Adresse speichert um Datenmissbrauch zu verhindern. D.h. wenn jemand garnicht buchen will und falsche Angaben macht, bzw. bucht und nicht bezahlt. Ist es in diesem Kontext auch nicht erlaubt die IP zu speichern?


Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Daten Adresse


4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
cirius32832
Status:
Student
(2012 Beiträge, 684x hilfreich)

Zitat:
ich habe einen kleinen Konferenzraum, den ich vermiete (gewerblich). Kunden sind auch nur gewerbliche Kunden.

Regelmässige Forumsleser wissen das inzwischen....

Ich nehme an, in der Datenschutzerklärung auf deiner Seite steht, dass beim Bestellvorgang personenbezogene Daten erhoben werden. Darunter fällt nach aktueller Auslegung in der DSGVO auch die IP Adresse. Extra erwähnen brauchst du das dann also m.E. nicht.

Signatur:https://www.antispam-ev.de
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(70021 Beiträge, 32159x hilfreich)

Zitat (von baumkartw):
Und wie ist das Argument im Kontext der DSGVO, das man die IP Adresse speichert um Datenmissbrauch zu verhindern.

Da die IP-Adresse nicht den Buchenden bezeichnet, ist das in der Form kein Argument.
Da sie aber immerhin zum Anschlussinhaber führen würde, wäre eine Speicherung solange zulässig wie sie zum Anschlussinhaber führen könnte (Vorratsdatenspeicherung) oder bis sie nicht mehr gebraucht wird weil der Buchende definitiv feststeht - je nachdem was zuerst eintritt.



Zitat (von baumkartw):
werden über ein Plugin (Flamingo), die Daten automatisch gespeichert,

Dann sollte man erstmal prüfen, ob das Plug-in überhaupt noch rechtskonform ist.


Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
baumkartw
Status:
Beginner
(60 Beiträge, 6x hilfreich)

Also ich darf die IP speichern, wenn es in der Datenschutzerklärung steht, das ich personenbezogene Daten speichere.
Aber wie lange muss ich die dann speichern. Wenn einer gebucht hat, und eine Rechnung erhalten hat, bin ich dann verpfichtet die Daten in der Datenbank unverzüglich zu löschen, oder gibt es da einen Zeitrahmen?

Zitat:
Dann sollte man erstmal prüfen, ob das Plug-in überhaupt noch rechtskonform ist.

Es speichert die Angaben die der Nutzer macht plus IP, und die üblichen Browserinfos wie user agent.
Was gibt es da besonders zu prüfen?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(70021 Beiträge, 32159x hilfreich)

Zitat (von baumkartw):
Was gibt es da besonders zu prüfen?

Na z.B. die Art und weise wie die Daten verarbeitet werden, wo die überall gespeichert werden etc.



Zitat (von baumkartw):
Wenn einer gebucht hat, und eine Rechnung erhalten hat, bin ich dann verpfichtet die Daten in der Datenbank unverzüglich zu löschen,

Sobald die Daten ihren Zweck erfüllt haben, wären diese unverzüglich zu löschen. Wann diese ihren Zweck jeweils erfüllt haben, ist von Fall zu Fall unterschiedlich.


Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 181.164 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
76.738 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.