Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
558.293
Registrierte
Nutzer

Weitergabe Emailadresse

21.6.2017 Thema abonnieren
 Von 
fb468444-50
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Weitergabe Emailadresse

Angenommen eine Bekleidungsfirma mit Onlineshop bringt mehrere Bestellungen beim Versand durcheinander und informiert die Betroffenen darüber per Email. Wäre es ein Verstoß gegen den Datenschutz, wenn dabei alle Emailadressen (ca. 70 andere Empfänger) für alle sichtbar wären? Könnte man dagegen vorgehen?

Verstoß melden



4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(81358 Beiträge, 33962x hilfreich)

Zitat (von fb468444-50):
Wäre es ein Verstoß gegen den Datenschutz, wenn dabei alle Emailadressen (ca. 70 andere Empfänger) für alle sichtbar wären?

Unter Umständen ja.



Zitat (von fb468444-50):
Könnte man dagegen vorgehen?

Wenn es ein Verstoß war, dann könnte man als Betroffender dagegen vorgehen.



Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
fb468444-50
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)

Kannst du das bitte spezifizieren? Unter welchen Umständen wäre es ein Verstoß und inwiefern könnte man dann dagegen vorgehen?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
maestro1000
Status:
Lehrling
(1291 Beiträge, 716x hilfreich)
1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
Chylla
Status:
Student
(2089 Beiträge, 613x hilfreich)

Ja, das ist eindeutig ein Verstoss gegen das Datenschutzgesetz. Und nicht nur in Bayern gibt's die passenden Urteile dazu.

Eine E-Mail Adresse ist personenbezogen und damit kann diese nicht beliebig weitergegeben werden. Zumindest wenn der Besitzer eine Person ist.

Bei reinen Firmenadressen kann man unterschiedlicher Meinung sein, da das BDSG nur für Personen gilt

Signatur:Viele Grüße Chylla
1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 198.151 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
83.076 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.