Abgelaufene Lebensversicherung ausbezahlt - wird das in den Pflichtteil einbezogen

8. Juni 2007 Thema abonnieren
 Von 
elkebb
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Abgelaufene Lebensversicherung ausbezahlt - wird das in den Pflichtteil einbezogen

Mein Ehemann ist kürzlich verstorben.
Im Mai 2006 wurde eine abgelaufene Lebensversicherung ausbezahlt.
Mit diesem Geld wurde auf meinen Namen, ich war die Begünstigte (Ehefrau) ein Auto der Oberklasse gekauft.(Kaufvertrag und Zulassung auf Ehefrau)
Mein Mann hat aus erster Ehe 2 Kinder. Wird das Auto b.z.w.der Wert, in die Pflichtteil-Ermittlung mit einbezogen.
Wir haben keine Gütertrennung. Im Testament bin ich als Alleinerbin eingesetzt. Die Kinder als Ersatzerben.

Gruß
E.

-- Editiert von elkebb am 08.06.2007 12:56:24

Testament oder Erbe?

Testament oder Erbe?

Ein erfahrener Anwalt im Erbrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Erbrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Manü
Status:
Beginner
(83 Beiträge, 348x hilfreich)

Ich habe keine Ahnung davon,aber ein paar Reihen tiefer,stellt jemand die Frage :Steht mir aus der Lebensversicherung etwas zu
schauen Sie doch dort mal nach!

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(44648 Beiträge, 15904x hilfreich)

Die Lebensversicherung ist ja noch zu Lebzeiten Deines Mannes ausgezahlt worden.

Du warst wahrscheinlich die Begünstigte im Todesfall, jedoch nicht im Erlebensfall.

Wenn meine Vermuteungen richtig sind, dann gehört die ausgezahlte LV-Summe zum Nachlass und wird daher in die Pflichtteilsberechnung mit einbezogen.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 241.359 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
98.671 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen