Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
553.429
Registrierte
Nutzer

Alleinerbe und Quotenvermächtnisse

1.8.2020 Thema abonnieren
 Von 
Jura-Interessent
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Alleinerbe und Quotenvermächtnisse

Guten Tag: es geht um folgende Konstellation, bei der ich mich frage, ob im Vorwege ein Anwalt eingeschaltet werden sollte.

In einem Testament aufgeführt sind ein Alleinerbe und mehrere Vermächtnisnehmer mit Quotenvermächtnis. Zu vererben sind Aktien und Geld. Das Testament ist noch nicht vom Nachlassgericht eröffnet.

Die Vermächtnisnehmer wollen ihren Anteil an den Aktien in Form von Aktien erhalten (also z.B. 20 % der Aktien und nicht den am Todestag gültigen Wert der Aktien ausgezahlt bekommen).

Der Alleinerbe hat eine Generalvollmacht über den Tod hinaus und ist zur Verteilung der Vermächtnisse beauftragt. Darf er vor Eröffnung des Testaments etwas am Vermögen verändern? z.B. die Aktien verkaufen um dann nur noch das Bargeld auszuzahlen, das die Aktien am Todestag wert waren. Oder muss er die Erbmasse solange unangetastet lassen, bis das Testament eröffnet ist?

Hat der Alleinerbe sonst irgendwelche Rechte, die die Vermächtnisnehmer benachteiligen könnten, so dass es angeraten sein kann, auch vor der Testamentseröfnung schon einen Anwalt einzuschalten?


Verstoß melden



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(37213 Beiträge, 13361x hilfreich)

Der Alleinerben darf mit dem Nachlass machen, was er möchte.

Die Vermächtnisse muss er aber dennoch erfüllen. Wenn er Aktien bereits verkauft hatte, dann muss er sie eben neu kaufen um das Vermächtnis erfüllen zu können.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 195.592 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
82.184 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.