Anteil von Immobilie richtig vererben

11. Januar 2018 Thema abonnieren
 Von 
Traveler91
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)
Anteil von Immobilie richtig vererben

Hallo,

ich benötige Hilfe in folgender Situation;
Demnächst werde ich heiraten,mit Ehevertrag über Gütertrennung.
Ebenfalls möchte ich,für den Fall dass mir etwas zustößt,ein Testament erstellen.

Die Situation ist folgende;
wir besitzen mit meinem Bruder und Vater zu 3. (Erbengemeinschaft) eine Immobilie.
Nun möchte ich,das im Falle meines Todes mein Anteil an der Immobilie nur an meinen Bruder geht,sollte dieser nichtmehr leben,an meinen Vater.Sprich meine Frau soll rein garnichts von der Immobilie erhalten.
Wenn ich dies im Testament so festhalte,wie verhält es sich dann mit dem Pflichtteilanspruch meiner Frau,bezogen auf die Immobilie?Gibt es die Möglichkeit die Immobilie von der Erbmasse an meine Frau komplett herauszuhalten?

Oder ist dies nur mit einer beidseitig erklärten Pflichtteilverzichtserklärung möglich?

Im voraus vielen Dank

Gruss




Testament oder Erbe?

Testament oder Erbe?

Ein erfahrener Anwalt im Erbrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Erbrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(48090 Beiträge, 16987x hilfreich)

Zitat:
wie verhält es sich dann mit dem Pflichtteilanspruch meiner Frau, bezogen auf die Immobilie?


Ein Pflichtteilsanspruch bezieht sich immer auf den Gesamtnachlass. Wenn der verbliebene Erbteil größer ist als der Pflichtteil, dann gibt es keinen Pflichtteilsanspruch. Der Pflichtteil beträgt 1/4.

Zitat:
Gibt es die Möglichkeit die Immobilie von der Erbmasse an meine Frau komplett herauszuhalten?


Ja, indem sie durch notariellen Vertrag auf Ansprüche an der Immobilie verzichtet.

Zitat:
Oder ist dies nur mit einer beidseitig erklärten Pflichtteilverzichtserklärung möglich?


Eine Pflichtteilverzichtserklärung ist auch einseitig möglich.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 273.288 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
110.341 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen