Auszahlung an Schwester??

22. Juli 2010 Thema abonnieren
 Von 
matho
Status:
Frischling
(5 Beiträge, 0x hilfreich)
Auszahlung an Schwester??

Folgendes Problem:
Zweifamilienhaus.Oben wohnen Vater Mutter und (Volljährige,nicht erwerstätige)Tochter,unten Sohn mit Frau und 1 Kind.Mutter&Vater total zerstritten.Vater will Frau und Tochter aus dem Haus haben.Er ist allein im Grundbuch für das Haus eingetragen.
Sohn soll das Haus überschrieben bekommen.Das Haus ist stark renovierungsbedürftig und es sind Schulden auf dem Haus.
Jetzt meine Frage:Haben Mutter und/oder Tochter irgendwelche Anrechte auf das Haus?Muss ein Pflichtteil gezahlt werden?Wie wird dieser Pflichtteil berechnet?Hauswert-Schulden?

-----------------
""

Testament oder Erbe?

Testament oder Erbe?

Ein erfahrener Anwalt im Erbrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Erbrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(44622 Beiträge, 15892x hilfreich)

Kinder haben zu Lebzeiten des Vaters keine Ansprüche und müssen auch nicht gefragt werden. Wenn der Vater innerhalb von 10 Jahren nach der Übertragung des Hauses verstirbt, kann es aber einen Pflichtteilergänzungsanspruch geben.

Sollte es sich beim Haus um das einzige nennenswerte Vermögen des Vaters handeln, so muss seine Frau jedoch zustimmen (§ 1365 BGB ).

-----------------
" "

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 241.154 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
98.671 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen