Behindert Vorerbschaft

21. Oktober 2021 Thema abonnieren
 Von 
knuddl60
Status:
Beginner
(57 Beiträge, 1x hilfreich)
Behindert Vorerbschaft

Hallo

in unserer Familie liegt eine Behinderte Frau im Sterben. Sie hat eine amtliche bestellte Betreuung und lebt in
Rheinland Pfalz. Von ihrem Vater hat sie ein Erbe bekommen, dass allerdings von einer anderen Person
durch eine Vorerbschaft verwaltet wird. Die Mutter der Behinderten lebt noch.

Wenn diese Person jetzt stirbt, wer bestimmt wo sie beerdigt wird, wer trägt die Kosten?

Vielen Dank für Ihre Mühe!!

Gruß
Günter

Signatur:

Danke

Gruß
Knuddl

Testament oder Erbe?

Testament oder Erbe?

Ein erfahrener Anwalt im Erbrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Erbrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(47257 Beiträge, 16737x hilfreich)

Zitat (von knuddl60):
Von ihrem Vater hat sie ein Erbe bekommen, dass allerdings von einer anderen Person durch eine Vorerbschaft verwaltet wird.


Wie ist das denn gemeint? Das ist ein Widerspruch in sich.

Zitat (von knuddl60):
Wenn diese Person jetzt stirbt, wer bestimmt wo sie beerdigt wird, wer trägt die Kosten?


Die Mutter bestimmt, wo und wie sie beerdigt wird.

Die Kosten muss ihr Erbe tragen. Wer das ist, wird aus der Darstellung des Sachverhaltes nicht klar.
Gesetzliche Erbin wäre jedenfalls auch die Mutter.

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
cruncc1
Status:
Schlichter
(7963 Beiträge, 4488x hilfreich)

Zitat (von knuddl60):
Wenn diese Person jetzt stirbt, wer bestimmt wo sie beerdigt wird

Die Bestattungspflichtigen, hier wohl die Mutter. Das ergibt sich aus dem Bestattungsgesetz des jeweiligen Bundeslandes.
Zitat:
wer trägt die Kosten?

Die Erben.

https://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__1968.html

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
knuddl60
Status:
Beginner
(57 Beiträge, 1x hilfreich)

Als Vorerbe ist die Stiefmutter vom Vater bestellt worden. Die Stiefmutter verwaltet zurzeit das Erbe der Behinderten Dame.

Signatur:

Danke

Gruß
Knuddl

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(47257 Beiträge, 16737x hilfreich)

Zitat (von knuddl60):
Als Vorerbe ist die Stiefmutter vom Vater bestellt worden. Die Stiefmutter verwaltet zurzeit das Erbe der Behinderten Dame.


Entweder ist die Stiefmutter Vorerbe oder sie verwaltet das Erbe der behinderten Dame.

Beides gleichzeitig geht nicht.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.742 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.124 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen