Bruder ausbezahlt, erbt er später nochmal von mir?

9. August 2012 Thema abonnieren
 Von 
bruzzel23
Status:
Frischling
(24 Beiträge, 2x hilfreich)
Bruder ausbezahlt, erbt er später nochmal von mir?

Hallo,
möchte meinen Bruder auszahlen und das Haus meines Vaters zu Lebzeiten übernehmen. Nun bin ich nicht verheiratet, keine Kinder, lebe aber mit meinem Lebensgefährten zusammen. Wenn ich nun sterbe, erbt dann mein Bruder als einziger naher Verwandter nochmal? Oder kann ich das testamentarisch festlegen, daß mein LG erbt? Bekommt mein Bruder dann doch noch einen Pflichtteil? Dann "zahl" ich ja doppelt ???
Hoffe, es ist klar, was ich meine :)
Gruß Bruzzel

-----------------
""

Testament oder Erbe?

Testament oder Erbe?

Ein erfahrener Anwalt im Erbrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Erbrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
guest-12322.08.2012 17:44:40
Status:
Senior-Partner
(6927 Beiträge, 2504x hilfreich)

quote:<hr size=1 noshade>Bekommt mein Bruder dann doch noch einen Pflichtteil? Dann "zahl" ich ja doppelt ??? <hr size=1 noshade>



Nein, Geschwister haben keinen Pflichtteilsanspruch.

Du musst nur die gesetzliche Erbfolge ausser Kraft setzen, das kannst du entweder nach § 1938 BGB machen oder indem du per Testament einen Erben einsetzt.

In beiden Fällen wäre der Bruder enterbt. Wenn du das nicht sowieso notariell machst, musst du nur die Form i.S. § 2247 BGB einhalten.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 265.007 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.224 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen