Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
612.152
Registrierte
Nutzer

Ein Erbe meldet sich nicht mehr

23. Juni 2022 Thema abonnieren
 Von 
coy24
Status:
Schüler
(158 Beiträge, 28x hilfreich)
Ein Erbe meldet sich nicht mehr

6 Personen haben einen Erbschein beantragt und erhalten.
Nun soll ein Konto aufgelöst werden, aber einer der 6 Erben meldet sich nicht mehr. Die Bank verlangt allerdings die Unterschriften aller 6 Erben. Wie können die restlichen 5 Erben jetzt vorgehen? Da das Erbe nur niedrig 4stellig ist, lohnt es aich nicht einen Anwalt einzuschalten.

Testament oder Erbe?

Testament oder Erbe?

Ein erfahrener Anwalt im Erbrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Erbrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(101398 Beiträge, 37225x hilfreich)

Zitat (von coy24):
aber einer der 6 Erben meldet sich nicht mehr

Und die Nachrichten haben ihn erreicht?
Gerichtsfeste Aufforderung zur Leistung der Unterschrift ist erfolgt?


Signatur:

Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf § 675 Abs. 2 BGB

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Kalanndok
Status:
Lehrling
(1093 Beiträge, 178x hilfreich)

Zitat (von coy24):
Da das Erbe nur niedrig 4stellig ist, lohnt es aich nicht einen Anwalt einzuschalten.


Damit schiebt das Problem aber nur vor sich her.
Spätestens wenn das Konto von Kontoführungsgebühren aufgefressen wurde und die Bank Forderungen an die Erbengemeinschaft hat, muss man sich ohnehin um die Mitwirkung des sechsten Erben kümmern.

Sogar noch schlimmer:
Wenn sich das so lange hinzieht, dass die 6 aktuellen Erben diesen Vertrag jeweils selbst zwei Erben vererbt haben werden (nicht unrealistisch), dann haben wir schon 12 Leute, die sich dann auseinandersetzen müssen, die möglicherweise von ihrem Glück noch nichtmal was wissen.

-- Editiert von Kalanndok am 24.06.2022 10:54

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 231.027 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
95.135 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen