Enterbt.

14. April 2020 Thema abonnieren
 Von 
Mietshaus77
Status:
Frischling
(12 Beiträge, 0x hilfreich)
Enterbt.

Wie verhält es sich eigentlich wenn man in ein Vermögen falls vorhanden nicht als Erbe eingetragen ist .
Auch wenn man normalerweise alles erbt.
Die beiden Personen sind schon Vater und Mutter haben aber aus Angst Gründen Personen wo sie Angst vor haben als Erben eingetragen.
Ich selber bin die eheliche Tochter.

Was kommt den da dann auf mich zu wenn beide mal sterben.
Bekomme ich denn dann gar nichts?



-- Editiert von Moderator am 15.04.2020 00:21

-- Thema wurde verschoben am 15.04.2020 00:21

Testament oder Erbe?

Testament oder Erbe?

Ein erfahrener Anwalt im Erbrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Erbrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(118552 Beiträge, 39593x hilfreich)

Zitat (von Mietshaus77):
Was kommt den da dann auf mich zu wenn beide mal sterben.
Bekomme ich denn dann gar nichts?

Doch, den Pflichtteil. Falls noch was zum erben vorhanden ist.


Signatur:

Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf § 675 Abs. 2 BGB

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
muemmel
Status:
Unbeschreiblich
(32699 Beiträge, 17211x hilfreich)

Und falls Sie den Pflichtteil aktiv bei den Angst-Personen einfordern - automatisch geht da nämlich nichts...

Signatur:

Bei nur einer Ratte im Zimmer handelt es sich nicht um einen Reisemangel ( Amtsgericht Köln).

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.774 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.140 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen