Erbausschlagung trotz Wohnungsräumung?

27. Januar 2018 Thema abonnieren
 Von 
go482901-2
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Erbausschlagung trotz Wohnungsräumung?

Hallo,

Leider ist meine Mutter vor 2 Tagen verstorben. Gestern waren wir in ihrer Wohnung haben aufgeräumt. Dabei sind einige blaue Säcke voll geworden die wir entsorgt haben. Persönliche Dinge wie Bilder und Erinnerungsstücke wollen wir (meine Schwester und ich) mit nehmen, sind aber noch in der Wohnung von meiner Mutter.
So wie ich das bisher gelesen habe, haben wir nun ungewollt das Erbe angenommen.
Aber: im Mietvertrag steht noch mein Vater drin(meine Mutter und er sind schon seit über 15 Jahren geschieden und leben getrennt). Macht dies einen Unterschied das er noch im Mietvertrag steht bzgl unserer geplanten erbausschlagung? Zudem möchte ich oder meine Schwester die Wohnung übernehmen.

Vielen Dank für eventuelle Hilfe.

Testament oder Erbe?

Testament oder Erbe?

Ein erfahrener Anwalt im Erbrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Erbrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
metttwurstkneckebrot
Status:
Praktikant
(602 Beiträge, 297x hilfreich)

Zitat (von go482901-2):
Leider ist meine Mutter vor 2 Tagen verstorben. Gestern waren wir in ihrer Wohnung haben aufgeräumt. Dabei sind einige blaue Säcke voll geworden die wir entsorgt haben.


Das geht in Ordnung, denke ich. Hierdurch wurde ja lediglich das mutmaßliche Interesse der Erblasserin umgesetzt, ohne dass dies eigenen materiellen Interessen gedient hätte. Ich würde denken, hier handelt es sich um eine Geschäftsführung ohne Auftrag, siehe §§ 677f f, 1959 BGB .

Zitat (von go482901-2):
Persönliche Dinge wie Bilder und Erinnerungsstücke wollen wir (meine Schwester und ich) mit nehmen, sind aber noch in der Wohnung von meiner Mutter.


Das freilich ist problematisch, wenn man das Erbe ausschlagen will (und jemand davon erfährt). Stattdessen sollte man versuchen, diese Dinge dem Nachlassverwalter abzukaufen, der sich sicherlich darüber freuen würde.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 271.680 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
109.733 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen