Erbe Haus

19. Dezember 2007 Thema abonnieren
 Von 
Senseo63
Status:
Frischling
(19 Beiträge, 2x hilfreich)
Erbe Haus

Mein Bruder sind gemeinschaftliche Besitzer eines Mehrfamilienhauses ( geerbt). Kann mein Bruder ohne mich zu fragen, oder in Kenntnis zu setzen, seinen Anteil(?), den man ja eigentlich nicht benennen, kann verkaufen?, oder geht ein Verkauf nur gemeinschaftlich, bzw. nur mit meiner Zustimmung?

Bin da etwas unsicher in dieser Frage und bedanke mich

Testament oder Erbe?

Testament oder Erbe?

Ein erfahrener Anwalt im Erbrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Erbrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
sika0304
Status:
Schlichter
(7944 Beiträge, 2929x hilfreich)

Hallo Senseo63,
vermeide doch Doppelpostings. Habe bereits im Baurecht/Wohnungsrecht jetzt darauf geantwortet.

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Senseo63
Status:
Frischling
(19 Beiträge, 2x hilfreich)

Vielen Dank
Wußte nicht, ob meine Frage hier richtig ist

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
sika0304
Status:
Schlichter
(7944 Beiträge, 2929x hilfreich)

Die Frage wäre hier sicher besser untergebracht gewesen, aber nun habe ich halt im anderen Forum geantwortet, vielleicht könnten andere Poster auch das andere Forum nehmen.

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
nataly
Status:
Lehrling
(1238 Beiträge, 612x hilfreich)

Der Bruder kann seinen Erbteil durch notariell beurkundeten Vertrag verkaufen (§ 2033 BGB ). Dadurch tritt der Käufer an die Stelle des Bruders.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 271.522 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
109.712 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen