Erbe ausgeschlagen, Vermieter verlangt Räumung und Renovierung der Wohnung

9. Juli 2024 Thema abonnieren
 Von 
WS_Williams
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Erbe ausgeschlagen, Vermieter verlangt Räumung und Renovierung der Wohnung

Hallo bin neu hier,
Mutter verstorben, Erbe ausgeschlagen, nun will Vermieter totzdem dass ich die Räumung und Renovierung der Wohnung übernehme und bezahle. Die Beerdingunskosten übernehme ich natürlich, da es meine Mutter ist.
Sie war Sozialhilfeempfängerin und ich habe keine Kenntnis darüber, was die Sachen in der Wohnung wert sind. Es ist mir wichtig, ob ich für irgendwelche Kosten bzgl. des Todes meiner Mutter bzw. der Auflösung der Wohnung verantwortlich gemacht werden kann.

Testament oder Erbe?

Testament oder Erbe?

Ein erfahrener Anwalt im Erbrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Erbrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(122809 Beiträge, 40173x hilfreich)

Findet man sich denn in irgendeiner Form in den mietvertraglichen Vereinbarungen?

Falls nicht, möge der Vermieter sich an den Zuständigen wenden - suchen muss er den im übrigen selber ...


Signatur:

Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf § 675 Abs. 2 BGB

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(48123 Beiträge, 16998x hilfreich)

Hast Du mit ihr zusammen in der Wohnung gewohnt oder hat im Mietvertrag gestanden?

Wenn nein, dann hat der Vermieter auch keine Ansprüche gegen Dich.

1x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 273.563 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
110.521 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen