Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
503.740
Registrierte
Nutzer

Erbe ausschlagen Frist

 Von 
Lasyl
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 2x hilfreich)
Erbe ausschlagen Frist

Ich habe ein Problem: mein Vater ist am 27.12.2016 verstorben!! Ich kannte ihn nicht! Der Tod meines Vaters wurde mir von einer Nachlasspflegerin am 23.09.2017 schriftlich mitgeteilt! Ich habe die Dame am gleichen Tag noch angerufen! Sie sagte mir, dass die 6-Wochen-Frist zum ablehnen des Erbes mit der schriftlichen Mitteilung vom Amtsgericht beginnt!! Diese Mitteilung habe ich am 28.12.2017 erhalten!
Jetzt .eine Frage: Habe ich jetzt noch einige Wochen Zeit, um das Erbe abzulehnen, oder ist die Zeit bereits verstrichen!!
Ich hoffe auf eine baldige Antwort!
LG

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Erbe Frage Amtsgericht


9 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Eugenie
Status:
Student
(2591 Beiträge, 955x hilfreich)

Sie können doch rechnen: 6 Wochen ab 28.12.2017.
Nicht immer auf die letzte Frist warten, wenn Sie ablehnen wollen, dann sofort! Ggf. vorher mal klären, worauf Sie verzichten - auf echtes Vermögen oder gar auf Schulden?
E.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Lasyl
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 2x hilfreich)

Habe mich nicht richtig ausgedrückt!! Ab wann werden die 6 Wochen gezählt??
Ab Mitteilung durch die Nachlasspflegerin, dass mein Vater gestorben ist, also ab 23.09.2017 oder eben erst ab Mitteilung durch das Amtsgericht am 28.12.2017.
Vielen Dank für ihre Antwort.

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden


#4
 Von 
Lasyl
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 2x hilfreich)

Am 28.12.2017 habe ich erstmals Post vom Amtsgericht erhalten mit einer Kopie des Eröffnungsprotokoll und eine Kopie des Testaments meines Vaters!!

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
cruncc1
Status:
Junior-Partner
(5014 Beiträge, 3294x hilfreich)

Zitat:
Am 28.12.2017 habe ich erstmals Post vom Amtsgericht erhalten mit einer Kopie des Eröffnungsprotokoll und eine Kopie des Testaments meines Vaters!!

Bis Du überhaupt laut Testament überhaupt Erbe geworden?

https://dejure.org/gesetze/BGB/1944.html

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
cruncc1
Status:
Junior-Partner
(5014 Beiträge, 3294x hilfreich)

Zitat:
Am 28.12.2017 habe ich erstmals Post vom Amtsgericht erhalten mit einer Kopie des Eröffnungsprotokoll und eine Kopie des Testaments meines Vaters!!

Bis Du laut Testament überhaupt Erbe geworden?

https://dejure.org/gesetze/BGB/1944.html

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#7
 Von 
Lasyl
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 2x hilfreich)

Zitat (von cruncc1):
Zitat:
Am 28.12.2017 habe ich erstmals Post vom Amtsgericht erhalten mit einer Kopie des Eröffnungsprotokoll und eine Kopie des Testaments meines Vaters!!

Bis Du überhaupt laut Testament überhaupt Erbe geworden?

https://dejure.org/gesetze/BGB/1944.html


Nein! Aber ich würde ja ein Pflichtteil erhalten!!

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#8
 Von 
cruncc1
Status:
Junior-Partner
(5014 Beiträge, 3294x hilfreich)

Zitat:
Jetzt .eine Frage: Habe ich jetzt noch einige Wochen Zeit, um das Erbe abzulehnen, oder ist die Zeit bereits verstrichen!!

Wenn Du kein Erbe geworden bist, was soll dann die Frage?

P.S.: Klemmt Deine Tastatur?

-- Editiert von cruncc1 am 06.01.2018 18:37

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#9
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(32351 Beiträge, 11471x hilfreich)

Wer enterbt wurde und deswegen nur Anspruch auf den Pflichtteil hat, muss nicht ausschlagen, da er ja sowieso kein Erbe ist.

Wenn man den Pflichtteil nicht haben möchte, dann fordert man ihn einfach nicht.

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen