Erbe stirbt vor Erbscheinbeantragung

22. August 2018 Thema abonnieren
 Von 
Alschre
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Erbe stirbt vor Erbscheinbeantragung

Hallo,
Eine Frau ist verstorben und hat kein Testament hinterlassen. Beim Notar wurde dann der Ehemann, ihre Schwester und ihre Halbschwester als Erbberechtigt festgestellt. Bevor nun aber der Erbschein beantragt werden konnte verstirbt der Ehemann. Er hat aber nun in einem Testament Erben benannt. Wer erbt nun was?

Testament oder Erbe?

Testament oder Erbe?

Ein erfahrener Anwalt im Erbrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Erbrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
cruncc1
Status:
Schlichter
(7959 Beiträge, 4487x hilfreich)

Der Anteil des verstorbenen Ehegatten geht an die Erben, die er im Testament benannt hat.

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
guest-12304.12.2021 20:52:31
Status:
Beginner
(118 Beiträge, 29x hilfreich)

Da der Ehemann die Ehefrau überlebt hat, hat er auch geerbt. Sein Anteil ist Teil seines Vermögens und geht daher an seine (testamentarischen) Erben.
Übrigens wird beim Notar nichts festgestellt. Das macht das Nachlassgericht im Erbscheinsverfahren.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.347 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
106.970 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen