Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
622.211
Registrierte
Nutzer

Erbe von Vater auf Kinder übertragen

3. Juni 2022 Thema abonnieren
 Von 
Browninger
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Erbe von Vater auf Kinder übertragen

Hallo, nehmen wir Mal an, dass ein Vater, da sein Bruder stirbt 25% seines Vermögens erbt. Gehen wir mal hierbei von ca. 300.000 Euro aus. Er hätte dann 20.000 Euro steuerfrei und musste auf den Rest 25% Erbschaftssteuer bezahlen. Was wäre, wenn er das Erbe ausschlägt? Dann ginge das Erbe doch auf seine 3 Kinder über, also jeweils 1/3, diese hätten dann alle wieder 20.000 steuerfrei und müssten den Rest nur mit 20% versteuern (da unterhalb einer Grenze). Wäre das so, oder sehe ich hier was falsch.
Grüße Browninger

Testament oder Erbe?

Testament oder Erbe?

Ein erfahrener Anwalt im Erbrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Erbrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(44147 Beiträge, 15745x hilfreich)

Zitat (von Browninger):
Wäre das so, oder sehe ich hier was falsch.


Das siehst Du im Prinzip richtig, wenn er aufgrund gesetzlicher Erbfolge erbt.

Bei 300.000€ würde der Vater aber auch nur 20% Erbschaftsteuer zahlen.

-- Editiert von hh am 03.06.2022 17:24

1x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 238.180 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
97.701 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen