Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
580.593
Registrierte
Nutzer

Erbengemeinschaft - Was können wir tun um Auskunft zu erhalten?

 Von 
neffel
Status:
Frischling
(21 Beiträge, 0x hilfreich)
Erbengemeinschaft - Was können wir tun um Auskunft zu erhalten?

hallo ,
ich habe da einpaar Fragen an euch,
wir sind eine Erbengemeinschaft Kinder aus zwei Ehen,beide Elternteile sind Verstorben nun die Frage,gibt es in einer Erbengemeinschaft auch eine Auskunftpflicht von seiten der ältesten Schwester ,die sich um alle Finanziellen belange von sich aus gekümmert hat,es wurden von pachteinnamen schulden der Stiefmutter beglichen,nach Ihrem Tot verlangten wir offenlegung von allen ausgaben,sie verweigert dies oder bietet an die letzten 3 Jahre zur einsicht zu gewähren,für Kopien will Sie kein Geld ausgeben. Was können wir tun um auskunft zu erhalten?Welche rechtlichen Regeln gibt es und wo kann ich diese finden?
Danke für eure Antworten
Neffel

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Erbengemeinschaft Auskunft


2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
cruncc1
Status:
Senior-Partner
(6451 Beiträge, 4012x hilfreich)

Es kann die Erstellung eines Nachlassverzeichnisses verlangt werden.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
neffel
Status:
Frischling
(21 Beiträge, 0x hilfreich)

cruncc1 ,
hier geht es nicht um eine erstellung eines Nachlassverzeichnisses sondern die Frage ,ob die Nachlassverwalterin uns als Miterben über alle verwendungen der Pachteinnahmen "Bezahlung von Rechnungen,Beisetzungskosten usw."einsicht gewähren muß,Gibt es irgendwo hinweise wo es nachzulesen ist .
Danke Neffel

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 210.790 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
87.844 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen