Erbrecht-Erbschaft

18. April 2021 Thema abonnieren
 Von 
Bart70
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 0x hilfreich)
Erbrecht-Erbschaft

Hallo,

ich benötige eine Information, ich bin nicht Familienmitglied sprich, ich bin nur die Haushälterin, die Person hinterlässt mir eine Erbschaft dies so vereinbart war. Notariell ist diese Erbschaft bereits geklärt, nun meine Frage.

Die Immobilie am Tag des Erwerbs 2014 war ca.200000 € Wert, muss ich für das Erbe Erbschaftsteuer zahlen? Wenn ja wie wird das berechnet, vom Kaufpreis oder Wert.

Danke für jede Information

Testament oder Erbe?

Testament oder Erbe?

Ein erfahrener Anwalt im Erbrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Erbrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(48087 Beiträge, 16987x hilfreich)

Zitat:
muss ich für das Erbe Erbschaftsteuer zahlen?


Ja, da der Freibetrag von 20.000€ bei weitem überschritten wird.

Zitat:
Wenn ja wie wird das berechnet, vom Kaufpreis oder Wert.


Vom Wert am Todestag des Erblassers.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 273.240 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
110.341 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen