Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
561.257
Registrierte
Nutzer

Erbschaftssteuer - 62.000 Euro geerbt - gibt es Unterschiede bei Immobilien und Kapital?

 Von 
Andile
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Erbschaftssteuer - 62.000 Euro geerbt - gibt es Unterschiede bei Immobilien und Kapital?

Meine Mom hat 62000 Euro geerbt und möchte wissen ob sie was versteuern muss bzw. auch beim Finanzamt melden muss.
Da es ja irgendwelche Unterschiede bei Immobilien und Kapital gibt. Was stimmt jetzt? Ist der Grenzbetrag bei 50000 oder 205000. Wer kann mir das sagen? Das Erbe ist von ihrem Vater!

-- Editiert von Andile am 14.06.2006 10:56:06

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
erben Freibetrag Immobil


2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(37967 Beiträge, 13615x hilfreich)

Wenn sie das Geld von ihrem Vater geerbt hat, dann liegt der Freibetrag bei 205.000€.

Sie muss also keine Erbschaftsteuer zahlen, unabhängig davon, ob es sich um Immobilien oder Kapital handelt.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(37967 Beiträge, 13615x hilfreich)

Gegenüber einem Onkel beträgt der Freibetrag nur 10.300€. Bei ca. 100.000€ Nachlasswert ist der darüber hinaus gehende Teil mit 17% zu versteuern.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 199.855 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
83.719 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen