Erbschaftssteuer bei vererbten Gemälden, die im Museum sind - erst bei Verkauf fällig?

8. November 2023 Thema abonnieren
 Von 
Zi
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)
Erbschaftssteuer bei vererbten Gemälden, die im Museum sind - erst bei Verkauf fällig?

Ein Künstler vererbt seinem Sohn Gemälde in Höhe von 1 Millionen EUR. Die Bilder befinden sich in Museen, Galerien, Lager. Der Sohn bestimmt seine Freundin zur Alleinerbin. Sie leben in keiner registrierten Lebensgemeinschaft, sondern in getrennten Wohnungen. Dann stirbt der Sohn. Frage: muss die Alleinerbin sofort die Erbschaftssteuer auf den Nachlass von 1 Mill. Euro ans Finanzamt zahlen, oder wird sie erst zur Erbschaftssteuerzahlung herangezogen im Falle des Verkaufs einzelner Gemälde?

Testament oder Erbe?

Testament oder Erbe?

Ein erfahrener Anwalt im Erbrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Erbrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(47271 Beiträge, 16743x hilfreich)

Zitat (von Zi):
muss die Alleinerbin sofort die Erbschaftssteuer auf den Nachlass von 1 Mill. Euro ans Finanzamt zahlen


Ja, wobei „sofort" relativ ist. Es dauert im Regelfall einige Monate bis der Erbschaftsteuerbescheid da ist.

Zitat (von Zi):
oder wird sie erst zur Erbschaftssteuerzahlung herangezogen im Falle des Verkaufs einzelner Gemälde?


Vom Verkauf der Gemälde hängt die Festsetzung der Erbschaftsteuer nicht ab.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.849 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.140 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen