Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
528.012
Registrierte
Nutzer

Geld nach dem Tod der Schwiegermutter abgehoben

 Von 
go515457-24
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Geld nach dem Tod der Schwiegermutter abgehoben

Guten Tag,
folgender Sachverhalt, vor 1 Woche ist die Schwiegermutter verstorben, 2 Tage nach deren Tod hab ich (Schwiegersohn) noch 500€ von dem Konto der Schwiegermutter abgehoben, da ich die laufenden kosten der letzten Monate vorab immer bezahlt hatte (hab für sie mit eingekauft, Kleidung, Windel etc).
Ich bin Konto mitinhaber (Gemeinschaftskonto), das Konto wurde aber nur von der Verstorbenen genutzt.
Ich habe das Geld sicherheitshalber wieder zurück überwiesen, da es heist das mit Abhebungen vom Konto das Erbe angenommen wird.
Das erbe soll aber aufgrund Überschuldung von allen Erben ausgeschlagen werden. Es gibt kein Testament.
Wie sollte sich die Tochter der Verstorbenen jetzt beim Nachlassgericht verhalten ?
Normal das erbe Ausschlagen ? Anwalt einschalten ? oder gleich erbe Ausschlagen und zusätzlich Anfechtung der Annahme der Erbschaft ?
Was wäre in so einem Fall das Sinnvollste?

Besten dank.
Gruß

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Erbe Erbschaft ausschlagen Anwalt


2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Eugenie
Status:
Student
(2957 Beiträge, 1029x hilfreich)

was wollen Sie anfechten? Sie sind doch gar kein Erbe, sondern Ihre Frau. Wenn Sie /Ihre Frau sicher gehen will, dann Anwalt fragen.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(34918 Beiträge, 12501x hilfreich)

Zitat:
Normal das erbe Ausschlagen?

Deine Frau sollte ausschlagen. Du musst dagegen nicht ausschlagen, da Du kein Erbe bist.

Zitat:
Anwalt einschalten?

Wozu?

Zitat:
oder gleich erbe Ausschlagen und zusätzlich Anfechtung der Annahme der Erbschaft?

Welche Annahme der Erbschaft? Die würde selbst dann nicht vorliegen, wenn nicht Du sondern Deine Frau die dargestellten Handlungen vorgenommen hätte.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 182.058 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
77.076 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.