Haus erben !!!

29. April 2009 Thema abonnieren
 Von 
Kurzi
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)
Haus erben !!!

Hallo

Mein Lebensgefährte soll später mal ein Haus von seinen Eltern erben.
Jedoch hab ich bedenken das sein Onkel (Bruder von der Mutter Seite) sein erbe madig macht. Was kann man tuen damit mein Lebensgefährte das Haus komplett erbt, was die Eltern auch möchten??? Testament beim Notar hinterlegen reicht das??? Muss er trotzdem später einen Pflichtanteil an seinen Onkel zahlen???
Vielen Dank schon mal für die Antwort!!!
MFG Jeannette

Testament oder Erbe?

Testament oder Erbe?

Ein erfahrener Anwalt im Erbrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Erbrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



6 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Boudicca
Status:
Schüler
(489 Beiträge, 203x hilfreich)

Was sollte der Bruder der Mutter mit dem Erbe zu tun haben?
Der Sohn ist Erbe 1. Ordnung und der Bruder der Mutter hat kein Pflichtteilsrecht.

Lies mal hier nach:
http://de.wikipedia.org/wiki/Gesetzliche_Erbfolge




-- Editiert am 29.04.2009 20:42

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Kurzi
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)

Echt???? Supi!!! Bin nur ins grübeln gekommen, da mein Vater meinte wir sollen uns erkundigen, nicht das es später ärger gibt!!! Danke!!!

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
Kurzi
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)

Hab jetzt gerade auf der Seite gesehen, das unter 1. Ordnung steht Enkel, mein Lebensgefährte hat aus erster Ehe zwei Kinder. Würde das also bedeuten das diese Erbberechtigt sind, erst nach dem Tode meines Lebensgefährten oder hätten die Kinder schon vorher anspruch auf das Erbe also???
MFG Jeannette.

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
Boudicca
Status:
Schüler
(489 Beiträge, 203x hilfreich)

quote:
Würde das also bedeuten das diese Erbberechtigt sind, erst nach dem Tode meines Lebensgefährten


Ja, das bedeutet es.

quote:
oder hätten die Kinder schon vorher anspruch auf das Erbe also???


Nein. Nähere Verwandte schließen entferntere von der Erbfolge aus.

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
Kurzi
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)

vielen Dank für die schnelle antwort!!!
MFG Jeannette

0x Hilfreiche Antwort

#6
 Von 
Boudicca
Status:
Schüler
(489 Beiträge, 203x hilfreich)

Gern geschehen.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 265.497 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.398 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen