Haus überschreiben - ist hier eine Überschreibung oder eine Vererbung sinnvoller?

25. März 2010 Thema abonnieren
 Von 
teemitrum
Status:
Beginner
(69 Beiträge, 16x hilfreich)
Haus überschreiben - ist hier eine Überschreibung oder eine Vererbung sinnvoller?

also im moment is das thema haus überschreiben aktuell... hab schon bisschen im forum gelesen werde aber nicht 100% schlau..

ich bin der enkel da es meine eltern auf grund von schulden nicht bekommen werden/sollen.

haus ist ca 120000€ wert (geschätzt)... es soll jedoch noch das lebenslange wohnrecht für meine eltern eingetragen werden...

nun hab ich gelesen sind dann 22% schenkungssteuer fällig... nur leider hab ich auch nicht wirklich das geld um 26400€ aufzubringen...

und bezüglich dem sozialamt... können die dann einfach das komplette haus kassieren wenn ich nicht für ein alterheim aufkommen könnte?

ist hier eine überschreibung oder eine vererbung sinnvoller?

danke

-----------------
""

Testament oder Erbe?

Testament oder Erbe?

Ein erfahrener Anwalt im Erbrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Erbrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



5 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Arcturus
Status:
Praktikant
(897 Beiträge, 341x hilfreich)

Die Erbschaftssteuer ist mit dem Satz der Schenkungssteuer identisch.
Als Enkel hast Du einen Freibetrag von 200.000 Euro.

Da kommt nix auf Dich zu.
Von dem Wert des bebauten Grundstücks wäre dann das in Geld bewertete Wohnrecht des jüngeren Elternteils abzuziehen.

Du bleibst Deinen Eltern unterhaltspflichtig.
Hier müsste man allerdings berücksichtigen, dass die Kosten für Miete bsp. nicht berücksichtigt werden müssen und außen vor blieben.

Aber was Rückforderungen angeht, frag mal im Sozialrecht.

-----------------
"Lukas 7,23"

2x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
teemitrum
Status:
Beginner
(69 Beiträge, 16x hilfreich)

und was ist die sinnvollere alternative...

testament oder vorher überschreiben?

-----------------
""

5x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(47541 Beiträge, 16815x hilfreich)

quote:
und bezüglich dem sozialamt... können die dann einfach das komplette haus kassieren wenn ich nicht für ein alterheim aufkommen könnte?


Ja, das kann das Sozialamt innerhalb eines 10-Jahreszeitraumes seit der Schenkung.

quote:
und was ist die sinnvollere alternative...

testament oder vorher überschreiben?


Das kommt auf den Einzelfall an. Über eine Sache hast Du noch gar nicht nachgedacht:
Als Eigentümer wirst Du für verschiedene Kosten aufkommen müssen. Wenn Deine Eltern jedoch Wohnrecht haben, dann kannst Du das Haus selbst nicht nutzen. Es können also Kosten auf Dich zukommen ohne dass Du irgendetwas vom Haus hast.

-----------------
" "

1x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
teemitrum
Status:
Beginner
(69 Beiträge, 16x hilfreich)

wenn es meine eltern bekommen würden gehörts automatisch der bank und das gilt es mit aller macht zu verhindern... gibts es keinen höchstsatz bei sowas die können doch nicht einfach ganze häuser kassiern oder

-----------------
""

1x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
Arcturus
Status:
Praktikant
(897 Beiträge, 341x hilfreich)

quote:
gibts es keinen höchstsatz bei sowas die können doch nicht einfach ganze häuser kassiern oder


Frag mal im Sozialrecht.
Die Fragestellung geht am Erbrecht ganz schön weit vorbei.

-----------------
"Lukas 7,23"

1x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 267.321 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
108.072 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen