Haus überschreiben von Vater auf Sohn

22. Februar 2005 Thema abonnieren
 Von 
AndiG
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 0x hilfreich)
Haus überschreiben von Vater auf Sohn

Hallo,
mein Vater wird dieses Jahr Renter. Er möchte mir das Haus überschreiben, mit Wohnrecht für Ihn. Auf dem Haus ist noch eine Hypothek. Wie gehen wir am sinnvollsten vor? Müssen wir zur Bank bzw. nur zum Notar? Kann er Schuldner bleiben und ich Haftbar gemacht werden oder muss auch die Hypothek überschrieben werden? (Einfamilienhaus)
Danke für die Infos

Testament oder Erbe?

Testament oder Erbe?

Ein erfahrener Anwalt im Erbrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Erbrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(44675 Beiträge, 15915x hilfreich)

Er kann Schuldner bleiben. Haftbar gemacht werden kannst Du dann nur insofern als bei Zahlungsunfähigkeit Deines Vaters das Haus zwangsversteigert wird.

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
sika0304
Status:
Schlichter
(7944 Beiträge, 2887x hilfreich)

Wenn du ins Grundbuch eingetragen willst, muss die Bank dem zustimmen (wegen des eingetragenen Grundpfandrechtes). Ich würde da also auf jeden Fall Kontakt aufnehmen.
Aber habt ihr auch geklärt, wer welche Kosten in Zukunft trägt? Renovierung, Instandsetzung usw.

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
Silo51
Status:
Schüler
(164 Beiträge, 43x hilfreich)

Dem ist hinzuzufügen, dass ohne Verinbarung der neue Besitzter, also Sie für Instandhaltungs- und Renovierungskosten aufzukommen hat.

Ich glaube nur kleinere Schönheitsreparaturen, die im direkten Nutzbereich des Wohnrechtsinhabers liegen, müssen von ihm getragen werden.

Auch die Grundsteuert, Versicherungen des Hauses etc. fallen demnach künftig auf Sie.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 241.590 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
98.794 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen