Haus vererbt mit Wohnrecht

18. August 2019 Thema abonnieren
 Von 
go522951-87
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Haus vererbt mit Wohnrecht

Hallo ich habe mal eine Frage.
Eigentlich ganz kurz und knapp. Mein Vater vererbt, laut Testament, meinem Bruder das komplette Grundstück mit Haus und Hof. Ich, der jüngere Sohn, erhalte laut Testament ein lebenslanges Wohnrecht.
Nun meine Frage. Was ist wenn ich dieses Wohnrecht nicht nutzen möchte, müsste mein Bruder mich dann auszahlen und wie hoch wäre mein Pflichtteil bzw steht mir überhaupt ein Pflichtteil zu?

-- Editiert von go522951-87 am 18.08.2019 08:52

Testament oder Erbe?

Testament oder Erbe?

Ein erfahrener Anwalt im Erbrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Erbrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
cruncc1
Status:
Richter
(8110 Beiträge, 4523x hilfreich)

Man(n) kann auf das Wohnrecht verzichten und den Pflichtteil fordern. Dieser beträgt die Hälfte des gesetzlichen Erbteils in bar. Wenn die Oma bereits verstorben ist, wäre das 1/4.

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(47834 Beiträge, 16893x hilfreich)

Ist Dein Vater verheiratet?

Wenn nein, dann ist Dein Pflichtteil 1/4.

Zitat:
Was ist wenn ich dieses Wohnrecht nicht nutzen möchte, müsste mein Bruder mich dann auszahlen


Du kannst das Vermächtnis ausschlagen und stattdessen den Pflichtteil fordern.

1x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 270.389 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
109.282 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen