Kann arge schenkung zurück fordern

27. Juli 2015 Thema abonnieren
 Von 
fb419975-29
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 1x hilfreich)
Kann arge schenkung zurück fordern

Es ist folgender Maßen wir haben vor einen jahr geerbt und sind 3 geschwister.jetzt war es so wenn wir die häuser verkauft hätten wollten die banken eine vorfälligkeitsentschädigung haben und haben uns dazu entschlossen das meine Geschwister mir ihre anteile schenken und ich das haus beziehe damit es in der Familie bleibt.haus1 wert 160000 und 120000 belastet und ca.20000 vorfälligkeit.haus2 100000 wert und 110000 belastest (wert ist niedriger da noch nicht fertig saniert)22000 vorfälligkeit. So weit so gut nun ist es so das meine schwester sich von ihren mann trennt und nun bei der arge war und die arge sagte das sie 14000 verschenkt hat da das haus ja nicht verkauft wurde und somit keine vorfälligkeit anstehe und sagt sie solle die werte nachweisen sonst bekommt sie kein geld .kann die arge jetzt die schenkung rückgänig machen und mich quasi auf die strasse setzen weil ich dann das haus verkaufen müsste da die finanzierung schon am limit ist und ich nichts zum auszahlen habe

Testament oder Erbe?

Testament oder Erbe?

Ein erfahrener Anwalt im Erbrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Erbrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(47331 Beiträge, 16765x hilfreich)

Zitat:
kann die arge jetzt die Schenkung rückgänig machen


Im Prinzip ja, aber eigentlich will die Arge die 14.000€ haben. Wenn Du die bezahlst, dann wird nichts rückgängig gemacht.

Den Anspruch der Arge halte ich vom Grundsatz her für berechtigt, wobei ich nur auf 10.000€ komme. Ggf. kannst Du Dich mit der Arge auf Ratenzahlung oder Stundung einigen.

-- Editiert von hh am 27.07.2015 20:55

1x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
fb419975-29
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 1x hilfreich)

Wenn das so ist müsste ich verkaufen da ich das geld nicht habe und die finanzierung auch gerade ebend so bekommen habe .und somit steh ich auf der strasse mit meinen 3 kindern mit nen haufen schulden wegen der vorfälligkeitszahlung und die arge hätte somit auch nichts davon da nach dem verkauf ein dickea minus bleibt

1x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
JogyB
Status:
Bachelor
(3155 Beiträge, 3146x hilfreich)

Und Du hast sicher schon mit der Bank geredet. Die hat natürlich ein Interesse daran, Dich auf die Straße zu setzen und wegen der dann folgenden Privatinsolvenz einen guten Teil des Kredits abzuschreiben. Und Dich selber kommt es natürlich auch günstiger, wenn das Haus in die Zwangsversteigerung geht...

Je nachdem was sonst noch an Erbe vorhanden war, wäre es übrigens besser gewesen, wenn Deine Geschwister das Erbe ausgeschlagen hätten. Das wäre nicht angreifbar gewesen.

1x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 265.288 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.350 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen