Lebenslanges Wohnrecht und Sanierung

19. Juni 2024 Thema abonnieren
 Von 
go672538-57
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Lebenslanges Wohnrecht und Sanierung

Hallo, ich habe folgende Frage:

Mein Schwiegervater lebt alleine in der unteren Wohnung eines Hauses, das mein Schwager schon vor längerer Zeit geerbt hat. Er lebt in der oberen Wohnung.

Der Schwiegervater hat lebenslanges Wohnrecht.

Nun hat der Schwiegervater für mehrere Tausend Euro seine Bäder in der Wohnung saniert (komplett neu).

Ich frage mich, ob das nicht die Aufgabe meines Schwagers gewesen wäre. Oder anders gesagt: mein Schwiegervater hat jetzt mit seinem Geld das Haus meines Schwagers saniert und mein Mann (sein Bruder) hat dafür nichts bekommen.

Vielleicht kann mir jemand sagen, wie sich das verhält.

-- Editiert von User am 19. Juni 2024 12:08

-- Editiert von User am 19. Juni 2024 12:09

-- Editiert von User am 19. Juni 2024 12:10

Testament oder Erbe?

Testament oder Erbe?

Ein erfahrener Anwalt im Erbrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Erbrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(48124 Beiträge, 16998x hilfreich)

Zitat (von go672538-57):
Ich frage mich, ob das nicht die Aufgabe meines Schwagers gewesen wäre.

Ja, das wäre es.

Zitat (von go672538-57):
mein Schwiegervater hat jetzt mit seinem Geld das Haus meines Schwagers saniert und mein Mann (sein Bruder) hat dafür nichts bekommen.

So ist es wohl.

Zitat (von go672538-57):
Vielleicht kann mir jemand sagen, wie sich das verhält.

Es ist die freiwillige Entscheidung des Schwiegervaters, sein Geld in die Sanierung der Bäder zu investieren.

1x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
cirius32832
Status:
Schlichter
(7656 Beiträge, 1594x hilfreich)

Zitat (von go672538-57):
Ich frage mich, ob das nicht die Aufgabe meines Schwagers gewesen wäre.


Kommt auf die Absprache der beiden an. Ist aber eine Sache zwischen den beiden

Zitat (von go672538-57):
mein Schwiegervater hat jetzt mit seinem Geld das Haus meines Schwagers saniert und mein Mann (sein Bruder) hat dafür nichts bekommen.


Warum sollte er auch? Solange man lebt kann man mit seinem Geld machen was man will. Eventuell gab es eben die oben genannte Absprache, die Sie nicht kennen. Lebenslanges Wohnrecht heisst evtl. auch Hilfe bei der Pflege usw.

Bevor ich also die Neidkarte ziehen würde, würde ich das ganze mal hinterfragen

Signatur:

https://www.antispam-ev.de

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 273.577 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
110.521 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen