Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
622.525
Registrierte
Nutzer

Mögliches Erbe / Vaterschaft unklar

7. Januar 2022 Thema abonnieren
 Von 
Wikinger83
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)
Mögliches Erbe / Vaterschaft unklar

Wenn nach dem Tod von X ein mögliches (uneheliches) Kind Y existiert, wie sehen dann die Fristen aus, wenn Y nicht weiß, dass X der Vater ist. X hat ein anerkanntes Kind, dass Alleinerbe ist. Aktuell verdichten sich die Hinweise, dass Y das Kind von X ist, Y will aber seine Mutter (die schon damals verheiratet war und immer noch ist) nicht bloßstellen.

Testament oder Erbe?

Testament oder Erbe?

Ein erfahrener Anwalt im Erbrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Erbrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
guest-12325.11.2022 10:42:04
Status:
Praktikant
(698 Beiträge, 108x hilfreich)

Was für eine Frist? Der Anfall des Erbes tritt ab Kenntnisnahme der Erbberechtigung ein. Für die Ausschlagung gilt eine Frist von 6 Wochen.

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(44196 Beiträge, 15758x hilfreich)

Zitat (von Wikinger83):
Y will aber seine Mutter (die schon damals verheiratet war und immer noch ist) nicht bloßstellen.


Auf die biologische Vaterschaft kommt es erbrechtlich nicht an. Rechtlicher Vater von Y ist der Ehemann seiner Mutter zum Zeitpunkt seiner Geburt. Y ist nur gegenüber seinem rechtlichen Vater erbberechtigt.

Damit Y überhaupt von X erben kann, müsste die rechtliche Vaterschaft zum Ehemann seiner Mutter angefochten werden. Die Anfechtung muss innerhalb von 2 Jahren ab Kenntnis, dass der rechtliche Vater nicht der biologische Vater ist, erfolgen.

1x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 238.374 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
97.771 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen