Muss eine Schenkung dokumentiert werden?

23. Februar 2004 Thema abonnieren
 Von 
Ovve
Status:
Beginner
(119 Beiträge, 114x hilfreich)
Muss eine Schenkung dokumentiert werden?

Hallo,
muß eine Schenkung dokumentiert werden, oder reicht es aus wenn der verschenkende sagt ich schenke Dir mein Sparbuch.
Gibt es da Musterverträge o.ä.

Testament oder Erbe?

Testament oder Erbe?

Ein erfahrener Anwalt im Erbrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Erbrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Heiserkeit
Status:
Lehrling
(1510 Beiträge, 560x hilfreich)

da wir hier in deutschland sind, u. wir doch der papierstaat schlechthin sind würde ich es schriftlich festhalten.

bin aber kein fachmann.

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(47166 Beiträge, 16715x hilfreich)

Schenkungen müssen bis auf wenige Ausnahmen nicht dokumentiert werden.

Zu den wenigen Ausnahmen gehören z.B. Grundstücksschenkungen, die notariell beurkundet werden müssen.

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
Ovve
Status:
Beginner
(119 Beiträge, 114x hilfreich)

Hallo,
es geht dabei aber um eine angebliche Schenkung eines Verstorbenen an die Enkelin, was die direkten Erben natürlich nicht erfreut. Müssen die Erben das so hinnehmen ?

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(47166 Beiträge, 16715x hilfreich)

Schenkungsverträge können wie viele andere Verträge vom Gesetz her mündlich geschlossen werden und sind damit auch gültig.
Wenn es darüber aber einen Streit gibt, dann stellt sich aber immer die Frage der Beweisbarkeit.

Wenn die Schenkung bewiesen werden kann, z.B. durch Zeugen, dann müssen die Erben das hinnehmen.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.212 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
106.901 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen