Nacherbe mit Wohnrecht

19. Oktober 2021 Thema abonnieren
 Von 
micha1234
Status:
Frischling
(26 Beiträge, 0x hilfreich)
Nacherbe mit Wohnrecht

vor kurzem ist der Vorerbe gestorben. 2 Personen werden voraussichtlich ein mit einem Wohnrecht belasteten Haus neben ca. 35000 EUro Barmitteln erben. Ich schätze den Grundstückswert auf 296.000 EUro, das Gebäude wurde vor 10 Jahren für 100.000 EUro geschätzt und seitdem wurde nichts mehr investiert. Es besteht hoher Renovierungsstau (Fenster, Hausfassade 60 Jahre unrenoviert, Anbau einsturzgefähredet. Insgesamt schätze ich 500.000 Euro Renovierungskosten wo die Frage ist wieviel "Fördermittel" zur Verfügung gestellt werden - vielleicht 1/3 ???. Nun ist die Frage: welche Pflichten hat der "Wohnrechtsinhaber". Muss er Gebäudeversicherung u.s.w. bezahlen, was muss er renovieren? Welche Pflichten haben aktuell die Miteigentümer? sollte der Miteigentümer mit dem Verkauf warten bis der Wohnrechtsinhaber stirbt ist er zu Renovierungen verpflichtet, wenn ihm 50% des Hauses gehört? Welche Renovationen müssen dann gemacht werden?

Testament oder Erbe?

Testament oder Erbe?

Ein erfahrener Anwalt im Erbrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Erbrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(47325 Beiträge, 16765x hilfreich)

Zitat (von micha1234):
wo die Frage ist wieviel "Fördermittel" zur Verfügung gestellt werden - vielleicht 1/3 ???


Welche Fördermittel?

Zitat (von micha1234):
Muss er Gebäudeversicherung u.s.w. bezahlen,


Er muss die Betriebskosten zahlen wie ein Mieter.

Zitat (von micha1234):
was muss er renovieren?


Er muss nur für Schönheitsreparaturen aufkommen.

Zitat (von micha1234):
Welche Pflichten haben aktuell die Miteigentümer?


Sie müssen das Haus instand halten.

Zitat (von micha1234):
Welche Renovationen müssen dann gemacht werden?


Zwingend müssen nur defekte Dinge Instandgesetzt werden.

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Ballivus
Status:
Lehrling
(1127 Beiträge, 303x hilfreich)

Zitat (von micha1234):
welche Pflichten hat der "Wohnrechtsinhaber"

Das ergibt sich aus der Urkunde mit der das Wohnrecht bestellt wurde.

Signatur:

Meine Beiträge besser schnell lesen, bevor sie wieder gelöscht werden.

1x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 265.227 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.329 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen