Nachlaßgericht Bearbeitungsfrist

8. April 2010 Thema abonnieren
 Von 
Ruth1965
Status:
Beginner
(77 Beiträge, 10x hilfreich)
Nachlaßgericht Bearbeitungsfrist

Gibt es eine Frist, in welcher daß Nachlaßgericht den Nachlaß bearbeiten muß, wenn alle Unterlagen vorliegen?

-----------------
""

Testament oder Erbe?

Testament oder Erbe?

Ein erfahrener Anwalt im Erbrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Erbrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



8 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Arcturus
Status:
Praktikant
(897 Beiträge, 341x hilfreich)

Eine starre Frist gibt es da nicht.
Im Regelfall soll ein Antrag, der vollständig ist, umgehend beschieden werden.
Zumindest soll, wenn Verzögerungen abzusehen sind, eine entsprechende Nachricht abgesendet werden.
Der Tenor lautet dann sinngemäß: Sehr geehrte(r) Frau/Herr...,
Ihr Antrag ist am TT.MM.JJ hier eingegenagen. Die Bearbeitung wird einige Zeit in Anspruch nehmen. Bis dahin sehen sie bitte von weiteren Schritten ab. MfG,...

So in etwa.

Falls Dir die Bearbeitungszeit zu lang erscheint, also etwa nach sechs Wochen Stillstand, empfiehlt sich eine kurze telefonische Nachfrage nach dem Bearbeitungsstand.
Notiere Dir, mit wem Du gesprochen hast und welche Auskunft erteilt wurde.
Nach weiteren zwei Wochen kannst Du das dann schriftlich wiederholen.


-----------------
"Lukas 7,23"

1x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Ruth1965
Status:
Beginner
(77 Beiträge, 10x hilfreich)

Vielen Dank. Nun so eine Mitteilung habe ich noch nicht erhalten. Ist jetzt genau 4 Wochen her. Ich hatte die Sachbearbeiterin ja auch schriftlich gebeten mir Bescheid zu geben, sollten noch Unterlagen fehlen. Das hat sie nie gemacht. Ich werde Sie heute mal anrufen und gespannt sein, welche netten Antworten sie mir geben wird.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
Arcturus
Status:
Praktikant
(897 Beiträge, 341x hilfreich)

Ja, erstmal nachfragen.
Vielleicht fehlt tatsächlich noch etwas oder der beginnende Pollenflug hat einige Bearbeiter außer Gefecht gesetzt.

Und der Notizblock gehört gleich neben das Telefon.

-----------------
"Lukas 7,23"

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
Ruth1965
Status:
Beginner
(77 Beiträge, 10x hilfreich)

Fehlen dürfte nichts mehr. Das letzte was fehlte, war die Brandschutzurkunde des Hauses. Und die habe ich ihr vor 4 Wochen gebracht. Sehr sympatisch ist mir die Dame nicht, aber es wird kein Weg dran vorbeiführen, sie heute mal anzurufen.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
Arcturus
Status:
Praktikant
(897 Beiträge, 341x hilfreich)

Du musst die Bearbeiterin ja nicht gleich heiraten. ;)

Solltest Du feststellen, dass eine vernünftige Kommunikation nicht möglich ist, lass Dich doch mal mit ihrem Vorgesetzten verbinden.


-----------------
"Lukas 7,23"

0x Hilfreiche Antwort

#6
 Von 
Ruth1965
Status:
Beginner
(77 Beiträge, 10x hilfreich)

hieraten werde ich sie auf keinen fall. ist nicht mein typ;) aber an ihren vorgesetzten hab ich auch schon gedacht. dann wirds auf alle fälle schneller gehen. ach weisste was. es ist 09:00 Uhr. Ich werde ihr gleich mal den tag versüßen

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#7
 Von 
Arcturus
Status:
Praktikant
(897 Beiträge, 341x hilfreich)

Immer Lächeln am Telefon!

Wenn Du sie schon vom Kaffee wegreißt.
Da würd ich auch nicht immer freundlich bleiben können.
:engel:

-----------------
"Lukas 7,23"

0x Hilfreiche Antwort

#8
 Von 
Ruth1965
Status:
Beginner
(77 Beiträge, 10x hilfreich)

Ja super. Laut Nachlaßgericht ist die Sache jetzt abgeschlossen. Die Akte wurde abgelegt. Aber ne Nachricht haben wir nicht bekommen. Naja dazu sag ich jetzt nichts mehr. Für mich ist die Akte Nachlaßgericht auch geschlossen.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.422 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
106.994 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen