Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
561.715
Registrierte
Nutzer

Nachlassverzeichnis einfordern, obwohl noch nicht alle Erben erfasst sind?

5.8.2020 Thema abonnieren Zum Thema: Erbe erben
 Von 
hg6806
Status:
Beginner
(51 Beiträge, 14x hilfreich)
Nachlassverzeichnis einfordern, obwohl noch nicht alle Erben erfasst sind?

Guten Tag,

mir steht in einem Erbfall lediglich ein Pflichtteil zu.
Nun habe ich von dem Erben ein Nachlassverzeichnis eingefordert, der den meisten und letzten Kontakt mit der verstorbenen Person hatte.
Dieser verweigert aber, da noch nicht alle Erben der Erbengemeinschaft dem Amtsgericht bekannt sind. Zumindest fehlt von einem Erben die Adresse.
Er meinte, "man müsse erst einmal an einen Tisch kommen". Da die meisten verstritten sind, halte ich das jedoch für utopisch. Er möchte wohl Zeit gewinnen.
Kann/darf er dies wirklich verweigern?
Kann die Person und Erbe, dessen Adresse noch unbekannt ist, noch vom Erbe zurücktreten?
Es gelten wahrscheinlich die 6 Wochen ab dem Datum, ab dem die Person den Brief der Testamentseröffnung erhalten hat, oder?

Danke für hilfreiche Antworten.

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Erbe erben


3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(38030 Beiträge, 13633x hilfreich)

Da die Erben gesamtschuldnerisch haften ist ein Erbe auch dann zur Erstellung eines Nachlassverzeichnisses verpflichtet, wenn noch nicht alle Erben aufgefunden wurden.

Zitat:
Es gelten wahrscheinlich die 6 Wochen ab dem Datum, ab dem die Person den Brief der Testamentseröffnung erhalten hat, oder?

Wofür sollen die gelten?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
hg6806
Status:
Beginner
(51 Beiträge, 14x hilfreich)

Zitat (von hh):
Wofür sollen die gelten?

Nun, wenn die Person, dessen Anschrift noch nicht bekannt ist, dann vom Erbe zurücktreten möchte.
Es gibt ja eine 6-Wochen Frist.
Die gilt doch erst ab dem Zeitpunkt, ab dem der Erbe überhaupt mit dem Schreiben vom Amtsgericht davon erfährt, oder?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(38030 Beiträge, 13633x hilfreich)

Zitat:
Nun, wenn die Person, dessen Anschrift noch nicht bekannt ist, dann vom Erbe zurücktreten möchte.

Na und? Das muss doch den Pflichtteilsberechtigten nicht interessieren.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 200.129 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
83.807 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen