Patientenverfügung / Hausverkauf

12. Mai 2015 Thema abonnieren
 Von 
guest-12304.07.2015 15:01:32
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 2x hilfreich)
Patientenverfügung / Hausverkauf

Guten Tag,

wenn eine Patientenverfügung über den Tod hinaus bzgl. des Umganges mit einer Immobilie besteht, kann/darf diese dann nach dem Tod des Ausstellers ohne Weiteres, durch die in der PV genannte Person, verkauft werden ?
Ich habe auch gehört, dass dieses nur möglich ist, wenn die Verfügung notariel beglaubigt ist.

Wer weiß was richtig ist ?

Gruß
DY

Testament oder Erbe?

Testament oder Erbe?

Ein erfahrener Anwalt im Erbrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Erbrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
cruncc1
Status:
Schlichter
(7224 Beiträge, 4302x hilfreich)

Zitat:
wenn eine Patientenverfügung über den Tod hinaus bzgl. des Umganges mit einer Immobilie besteht, kann/darf diese dann nach dem Tod des Ausstellers ohne Weiteres, durch die in der PV genannte Person, verkauft werden ?/QUOTE]
Mit einer Patientenverfügung kann keine Immobilie verkauft werden; meinst du evtl. eine Generalvollmacht?

1x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
guest-12304.07.2015 15:01:32
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 2x hilfreich)

Zitat (von cruncc1):
meinst du evtl. eine Generalvollmacht?


Ich fange gerade erst an mich damit zu beschäftigen.

Wie sieht es denn mit einer Generalvollmacht aus ?
Notar ja oder nein ?

2x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 241.496 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
98.768 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen