Pflichtteil Ergänzung

29. Mai 2024 Thema abonnieren
 Von 
Wowa123
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Pflichtteil Ergänzung

Oma vererbt Tochter Haus, Sohn soll 60% der Barmittel erhalten, 4 Enkel je 10%. Hauswert angenommen 600000, Barmittel 200000. Wie hoch ist der Ergänzungsanspruch des Sohnes?

Testament oder Erbe?

Testament oder Erbe?

Ein erfahrener Anwalt im Erbrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Erbrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(48081 Beiträge, 16985x hilfreich)

Zitat (von Wowa123):
Wie hoch ist der Ergänzungsanspruch des Sohnes?

Der Pflichtteilergänzungsanspruch beträgt 0€, da es laut Sachverhalt keine Schenkung gab.

Wenn die Enkel Kinder von Tochter und Sohn sind, dann beträgt der Pflichtteilsanspruch des Sohnes 1/4, also 200.000€.

Der Sohn kann nun das Erbe ausschlagen und den Pflichtteil fordern oder er nimmt das Erbe an und hat Anspruch auf einen Zusatzpflichtteil in Höhe von 40.000€, insgesamt also auch 200.000€.

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Wowa123
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)


Muss es dann nicht 80000 heißen, um auf 200000 zu kommen?
Je nach Testament, könnte das Haus ein Vorausvermächtnis sein, so dass die Tochter keine Erbin wäre? Mithin keinen Pflichtteil zahlen muss?
Oder kommt eine Teilungsanordnung in Frage, auch hier kein Pflichtteil?

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(48081 Beiträge, 16985x hilfreich)

Zitat (von Wowa123):
Muss es dann nicht 80000 heißen, um auf 200000 zu kommen?

Klar, sorry.

Zitat (von Wowa123):
Je nach Testament, könnte das Haus ein Vorausvermächtnis sein, so dass die Tochter keine Erbin wäre?

Das wäre dann aber blöd für die Tochter, denn dann bekommt sie ggf. das Haus nicht. Das Vermächtnis darf nämlich gekürzt werden, wenn andernfalls der Pflichtteilsanspruch des Sohnes nicht erfüllt werden kann.

Zitat (von Wowa123):
Oder kommt eine Teilungsanordnung in Frage, auch hier kein Pflichtteil?

Ja, von einer Teilungsanordnung war ich bei meiner vorherigen Antwort ausgegangen.

Den Pflichtteil gibt es immer.

1x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 273.109 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
110.287 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen