Pflichtteil - stirbt mein Vater, welche Ansprüche habe ich, wenn meine Stiefmutter später stirbt?

25. Juli 2010 Thema abonnieren
 Von 
Bingo2000
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Pflichtteil - stirbt mein Vater, welche Ansprüche habe ich, wenn meine Stiefmutter später stirbt?

Hallo,

mich beschäftigt seit einiger Zeit folgende Sachlage:

Mein Vater hat vor vielen Jahren wieder geheiratet, meine Stiefmutter hat 2 Söhne mit in die Ehe gebracht.
Beide haben zusammen ein Haus gebaut und ich weiß, dass ein ein Testament gibt, wo sich beide als gegenseitige Alleinerben eingesetzt haben.
Was ja auch o.k. ist. Weitere Inhalte kenne ich nicht.

Meine Frage ist jetzt, wenn mein Vater zuerst stirbt, welche Ansprüche habe ich dann, wenn meine Stiefmutter Jahre später stirbt?
Ich habe gelesen, dass ich nur 3 Jahre Zeit habe mein Pflichtteil zu fordern.
Ich wollte mein Pflichtteil eigentlich gar nicht fordern, solange meine Stiefmutter lebt, wir verstehen uns eigentlich alle ganz gut.
Aber was für Ansprüche hätte ich dann später noch ?
Müsste ich in den ersten 3 Jahren nach dem Tod meines Vaters irgendwas veranlassen?

Für eure Hilfe danke ich schon mal.

Gruß Martin aus NRW

-----------------
""

Testament oder Erbe?

Testament oder Erbe?

Ein erfahrener Anwalt im Erbrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Erbrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
guest-12327.07.2010 13:27:44
Status:
Beginner
(111 Beiträge, 48x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
cruncc1
Status:
Schlichter
(7224 Beiträge, 4302x hilfreich)

#Meine Frage ist jetzt, wenn mein Vater zuerst stirbt, welche Ansprüche habe ich dann, wenn meine Stiefmutter Jahre später stirbt?#
Wenn du in dem gemeinschaftlichen Testament nicht als (Mit)Erbe deiner Stiefmutter eingesetzt wurdest, hast du keine gesetzlichen Erb- oder Pflichtteilsansprüche.

#Ich habe gelesen, dass ich nur 3 Jahre Zeit habe mein Pflichtteil zu fordern.#
Das ist richtig.

#Aber was für Ansprüche hätte ich dann später noch ?#
Das kommt auf die Verfügungen auf den Tod des Letztsterbenden an.

#Müsste ich in den ersten 3 Jahren nach dem Tod meines Vaters irgendwas veranlassen?#
Du könntest deinen Pflichtteil beanspruchen. Ob das sinnvoll ist oder nicht, kommt immer auf den Einzelfall an und kann nicht pauschal beantwortet werden.




-----------------
" "

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 241.358 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
98.741 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen