Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
547.798
Registrierte
Nutzer

Schenkung Gründstück + Grundstückteilung

 Von 
Trips
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)
Schenkung Gründstück + Grundstückteilung

Hallo zusammen,

ich habe eine Frage zu folgendem Sachverhalt:

Ein Grundstück (Eigentümer die Mutter) soll real geteilt werden.
Die eine Grundstückhälfte geht per Schenkung auf die Tochter über.
Die andere Hälfte bleibt bei der Mutter.

Mit welchen Notarkosten/Gebührensätzen muss man hier rechnen?
Fiktiv könnte man annehmen die Grundstückwerte sind nach der Teilung wie folgt:

Tochter: 400.000 €
Mutter: 800.000€

Wie fallen hier die Notar + Grundbuchkosten aus?
Muss jedes Grundstück jeweils mit 2 Gebührensätzen für den Notar und einem Gebührensatz für das Grundbuch berechnet werden?
Oder wird nur das geschenkte Grundstück der Tochter mit den jeweiligen Gebührensätzen berechnet?
Ist der Teil der Mutter nur eine Grundbuchänderung, da sie vorher für das Gesamtgrundstück im Grundbuch stand?

Leider bin ich hier nicht wirklich fündig geworden.
Vielen Dank für eure Hilfe.

Gruß
Trips

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Mutter Grundbuch Tochter Grundstück


3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
cruncc1
Status:
Junior-Partner
(5910 Beiträge, 3753x hilfreich)

Zitat (von Trips):
Muss jedes Grundstück jeweils mit 2 Gebührensätzen für den Notar und einem Gebührensatz für das Grundbuch berechnet werden?

Nein, es gibt einen Schenkungsvertrag bzgl. des Teilgrundstücks das auf die Tochter übertragen werden soll. Wenn der amtliche Fortführungsnachweis vorliegt, kann das Grundstück vom Gesamtgrundstück der Mutter abgeschrieben und in ein anderes Grundbuch übertragen werden. Gleichzeitig wird die Tochter dann als Eigentümerin eingetragen.

Die reine Beurkundungsgebühr beträgt EUR 1.570,--. Hinzu kommen noch die Kosten für die Vermessung und Eintragung im Grundbuch.

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(36704 Beiträge, 13200x hilfreich)

Zitat:
Hinzu kommen noch die Kosten für die Vermessung

Richtig und die sind voraussichtlich höher als die Notarkosten.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
Trips
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)

Super, vielen Dank für die Rückmeldung!

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 192.353 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
80.968 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.